I woke up like this tired. (Foto: Toa Heftiba, Unsplash.com)

Auf Arbeit #1: „Ich kann immer noch nicht schlafen.“

Ein Text von einem schlaflosen Lehrer.

Abgeschnittene Fischköpfe. (Foto: Sorbyphoto, Pixabay.com; Creative Commons CC0)

Der Absturz des deutschen Journalismus und die WM

Die Propagandamaschine wird bei der Fußballweltmeisterschaft zeigen, zu was sie in der Lage ist. Die Einflussnahme auf deutsche Medien durch Think Tanks muss auf die Tagesordnung.

Ritter vor einer Burg. (Foto: Brigitte Werner, Pixabay.com, Creative Commons CC0.)

Aufruf zu Aktionen des zivilen Ungehorsams: Wir blockieren die Air Base Ramstein!

Wir nehmen die Friedensgebote der UN-Charta und des Grundgesetzes ernst, und blockieren am 30. Juni 2018 die Air Base Ramstein!

Messer, Gabel und Gemüse auf gelbem Grund. (Foto: Toa Heftiba, Unsplash.com)

Unabhängigkeit: Verbale Rauchwolken über Katalonien

Mit schönen Worten ist der Katalonienkonflikt nicht zu lösen. Der Ausweg ist ein Unabhängigkeitsreferendum mit internationalen Garantien.

Vitoria Graffiti Murals. (Foto: Zarateman, Own work, Wikipedia, CC BY-SA 4.0)

Advocatus Diaboli

Ein Lehrstück zum Elend des Klassenkampfs in Deutschland: Zur Streikversammlung der Vivantes Service GmbH am 8. Mai 2018 in Berlin. Ein Kommentar von Christian Frings.

Turks and Caicos Islands. (Foto: Deanna Ritchie, Unsplash.com)

Wenn sich alles sehr schnell ändert

Im Saloon "Weltmarkt" geht es banausenhaft zu. Mancher spuckt die ausgeschlagenen Zähne auf den Boden, ein anderer ballert mit dem Revolver.

Spiederman mit einem Buch. (Foto: Raj Eiamworakul, Unsplash.com)

Yuriko Yushimata – Ein kleines Missgeschick

Eine Social Fiction Story über moderne Implantate und Werbekampagnen, durch die sich jedes kleine Missgeschick ausbügeln lässt.

Kriemhild wirft sich auf den toten Siegfried. Gemälde von Johann Heinrich Füssli 1817. (Foto: Wikipedia/Gemeinfrei)

Vom ewigen Verrat

Verantwortung heißt, sich ein realistisches Bild von sich selbst zu machen und dann zu definieren, worin die eigenen Interessen bestehen. Alles andere ist ideologische Makulatur.

Antonio Sempere. Fotoausstellung. (Foto: Humanistisches Forum)

Antonio Sempere: Die Medien haben die Flüchtlinge und Migranten vergessen

Antonio Sempere ist Fotojournalist. Seit mehreren Jahren dokumentiert er das Drama der Migranten, die nach Euroapa gelangen wollen. Beim EHF in Madrid sprach er über die Rolle unabhängiger Medien.

Gedicht. Der Worte sind genug. (Grafik: Gerhad Kugler)

Der Worte sind genug!

Ein gesellschaftskritisches Gedicht.

Ideen beginnen hier. (Foto: Chris Knight, Unsplash.com)

Eine wirtschaftliche Revolution zum Wohle aller!

Es braucht lediglich das Bewusstsein für die Notwendigkeit und die Sicherheit der Möglichkeit.

Rose auf dem Boden liegend. (Foto: RevivingStars, Pixabay.com, Lizenz: CC0)

Katalonien aus philosophischer Sicht: Begriffsverwirrungen und mangelhafte Argumentationen

Thomas Sturm ist Professor an der Autonomen Universität von Barcelona. Der katalanischen Unabhängigkeitsbewegung steht er kritisch gegenüber. Sturm meint, der Fortschritt, den Katalonien jetzt braucht, muss darin bestehen, einen neuen Grundkonsens in der gespaltenen Bevölkerung zu schaffen.

Guts over Fear. (Foto: Nordwood Themes, Unsplash.com)

Hilfe! Wer rettet die Moral?

Die Liste der unmoralischen Vergehen ist lang: Steuerbetrug, Täuschung der Verbraucher, die Wohnwelt, Bonizahlungen, Sünden der Wirtschaft und der Bürger gegen die Natur. Grundwerte wie die Freiheit bleiben vom Moralverfall nicht verschont.

Ein Feld mit Sonnenblumen. (Foto: Derek Thomson, Unsplash.com)

Über die Arbeit

Nicht Arbeit bildet das Maß aller Dinge ab, sondern Mittellosigkeit.

Ein Mann balanciert auf einem Dach. (Foto: Quinten de Graaf, Unsplash.com)

Der Mut zum Sein: Endlichkeit, Entfremdung und Balance

"Trenne dich von der großen Masse, und ziehe dich auf das zurück, was ruhiger, sicherer und wichtiger ist." (Seneca)

Arbeit am Computerbildschirm. (Foto: Patrick Tomasso, Unsplash.com)

Jede(r) für sich: Arbeiten im Outsourcing-Sektor

„Outsourcing-Unternehmen stellen aktuell weltweit Millionen von Arbeitern ein… ich bin einer von ihnen…“

Besucher aus einer anderen Welt. (Foto: Miriam Espacio, Unsplash.com)

Yuriko Yushimata – Die Ankunft

Sie besuchen uns! "Frieden, spürt Ihr den Frieden, der von der Kugel ausgeht?"

Top Secret Stempel. (Foto: TayebMEZAHDIA, Pixabay.com, Creative Commons CC0)

Bereits im Reich des Bösen

Der Fall Babtschenko zeigt: Die Toleranz gegenüber Propaganda ist gewachsen.

Rubriken