Wallart mit Sonnenbrille. (Foto: Nicola Ricca, Unsplash.com)

Status quo

Ein Gedicht über die erbärmlich stolze Leid-Kultur.

Gedanken und Ideen. (Illustration: Mohamed Hassan, Pixabay.com, Creative Commons CC0)

Der Kulturschock der Antike – das semiotische Dreieck

"Die formale Logik war die große Schule der Vereinheitlichung. Sie bot den Aufklärern das Schema der Berechenbarkeit der Welt." (Theodor W. Adorno)

Peter Stäuber, Unterwegs in einer umkämpften Metropole (Foto: Idealism Prevails)

Umkämpfte Städte: Ist das Wohnen in London und Wien noch leistbar?

Eine Buchbesprechung aus dem Jahr 2017 über den Einzug des plutokratischen Geldes in die Großstädte London und Wien.

Streets of London (Foto: Luigi Manga, Unsplash.com)

Oliver Twist: In the streets of London

David Lean (1908-1991), der so berühmte Filme inszenierte wie „Die Brücke am Kwai“ (1957), „Lawrence von Arabien“ (1962), „Doktor Schiwago“ (1965) und „Reise nach Indien“ (1984), versuchte sich bereits 1948 an Charles Dickens weltberühmtem Roman „Oliver Twist“.

Friedrich Nietzsche 1882. (Foto: Gustav Adolf Schultze; Wikipedia, Gemeinfrei)

Jenseits von Gut und Böse?

Es dominiert eine nahezu kollektive Haltung, die die Welt in Gut und Böse teilt. Der eigene zerstörerische Anteil erscheint ganz überraschend in der Bilanz des Guten.

Smartphone. (Illustration: Geralt, Pixabay.com; Creative Commons CC0)

Der Digital-Imperialismus

Manifest gegen die digitale Diktatur und das Ende der Privatsphäre.

Menschen in der U-Bahn. (Foto: Simon Shim, Unsplash.com)

Die Kinder des Prometheus

Befriedigung erfordert Schöpfungswonnen. Verträglichkeit muss neu erstritten werden. Ein Gedicht.

Grasland und Berge. (Foto; Apichati, Pixabay.com, Creative Commons CC0)

Basisdemokratie: Was hindert Menschen an der Umsetzung des 7er-Konzepts?

Die Wirkungen von Protest sind begrenzt und kurzfristig. Einen Systemwandel der Gesellschaft, wie ihn bereits Erich Fromm wollte, wird es damit nie geben.

Printmedien und Journalismus. (Foto: Ryoji Iwata, Unsplash.com)

Die Lehre aus Chemnitz und der Fall des politischen Systems

Der Fall Maaßen ist beispielhaft. Ein einzelner Beamter legt eine Regierung lahm.

Helpful. (Foto: Jonas Jacobsson, Unsplash.com)

Kein Weg aus dem Dilemma?

Die Erkenntnis, dass etwas nicht mehr so weitergehen kann wie bisher, ist die Voraussetzung für Veränderungen.

Demokratie nicht zu finden. (Foto: Randy Colas, Unsplash.com)

Vom Sinne der Konsistenz

Wo die Konsistenz von Denken und Handeln fehlt, da ist die Glaubwürdigkeit von Politik dahin.

Fragil Zerbrechlich. (Foto: Morgan Basham, Unsplash.com)

Yuriko Yushimata – Fehlfunktion

In dieser harten Short Story geht es um die Suche nach dem perfekten Menschen in einer isolierten Gemeinschaft.

Indonesien (Foto: Ifan Bima, Unsplash.com)

Weltzivilisation und Provinzbarbaren

Das Gefühl für die eigenen Werte ist bei denen, die ein Mandat haben, nicht mehr ausgeprägt.

Universität Stockholm. (Foto: Mikael Kristenson, Unsplash.com)

Sprache, Denken, Logik und Wissenschaft

"Die formale Logik war die große Schule der Vereinheitlichung. Sie bot den Aufklärern das Schema der Berechenbarkeit der Welt." (Theodor W. Adorno)

Computer und Server. (Foto: Bruno Glätsch, Pixabay.com; Creative Commons CC0)

Der tiefe IT-Staat

Die Bürger werden belogen, betrogen, ausgeforscht und manipuliert.

Alfred Hitchcock 1972. (Foto: Jack Mitchell, CC BY-SA 4.0, Format angepasst durch Neue Debatte.)

Sklavin des Herzens: Schuld und Sühne und noch anderes

Ein Dandy kommt 1831 nach Australien, der Cousin des neuen Gouverneurs jenes Kontinents, der als Straflager des britischen Empires besiedelt wurde.

Kamingespräch mit Angelika Hager. (Foto: Idealism Previals)

Feminismus 2.0

Kamingespräch mit Angelika Hager über Kind, Karriere und Schneewittchenfieber.

Erotik. (Foto: Marvin Meyer, Unsplash.com)

#spreadlove: Nicht weniger als Freiheit!

If you never try you’ll never know.

Full Power. (Foto: Alora Griffiths, Unsplash.com)

Die Rolle der Generationen

Die Alten sind weit weg von neuen Kenntnissen und Methoden. Wenn es ihnen aber gelingt, sich von der Macht zu lösen, sind sie eine unschätzbare Bereicherung für Veränderung.

Do not wait for leaders. (Foto: Rob Walsh, Unsplash.com)

Yuriko Yushimata – Das 11. Gebot

"Das ist nur zu Ihrem Besten."

Pistole mit Knoten im Lauf. (Illustration: Zorro4, Pixabay.com; Creative Commons CC0)

Wehren wir uns gegen die Kriegstreiber!

Exklusivabdruck aus "Warum wir Frieden und Freundschaft mit Russland brauchen".

Schultafel. (Illustration: Geralt, Pixabay.com, Creative Commons CC0)

Politische Dyskalkulie

Bei der Landtagswahl in Bayern droht der CSU ein Debakel. Mit rückwärts gewandten Erklärungen können die Weichen für die Welt von Morgen eben nicht gestellt werden.

Gamer beim Spiel. (Foto: Uriel Soberanes, Unsplash.com)

Ich glotze, also bin ich

Verlieren wir uns nicht im Medienwahn!

Golpe de Estado 1973. (Foto: Biblioteca del Congreso Nacional, httpscommons.wikimedia.orgwindex.phpcurid=16325488, CC BY 3.0 CL, Format angepasst)

Mein 11. September

Walter Benjamin warnte uns, dass die westliche Gesellschaft ihr soziales und politisches Gedächtnis nicht aus der Erinnerung an die Besiegten formt.

Rubriken