Dieter Hallervorden: Frieden ist eine Geisteshaltung

Old but gold: Einer der bekanntesten und beliebtesten Unterhaltungskünstler der deutschen Fernsehgeschichte bezieht Stellung zum Thema Friedenspolitik.

In seiner Botschaft mahnt der Kabarettist und Schauspieler Dieter „Didi“ Hallervorden die Verantwortung der Medien an, endlich die richtigen und kritischen Fragen zu stellen. Gleichzeitig ruft er in seiner unvergleichlich charmanten Art alle Menschen dazu auf, das eigene Gewissen und die eigene Haltung zu hinterfragen. Das Video wurde 2017 zur Unterstützung der Ramstein-Kampagne aufgenommen. Sein Inhalt bleibt weiterhin hochaktuell.

 


Zum Hintergrund

Der US-Militärstützpunkt Ramstein ist ein zentrales Drehkreuz für die Vorbereitung und Durchführung völkerrechtswidriger Angriffskriege und Drohneneinsätze, u.a. im Irak, Afghanistan, Pakistan, Jemen und Syrien und er ist Einsatzzentrale für die in Europa stationierten Atomwaffen.

Die Kampagne Stopp Air Base Ramstein fordert von der Bundesregierung, den USA die Nutzung der Air Base Ramstein als Basis zur Drohnenkriegsführung zu verbieten, die Satellitenrelaisstation zu schließen, Unterstützung für die Ausspähpraxis der NSA und anderer Geheimdienste zu verweigern, die Anschaffung von Kampfdrohnen für die Bundeswehr abzulehnen sowie Atomwaffen zu ächten – weltweit!

Termine

Ramstein Protestaktionen noch bis zum 1. Juli 2018:

  • Seit 23. Juni ist das einwöchige Aktions-, Informations- und Kulturcamp eröffnet. Das Friedenscamp wird wieder einen Tag nach Büchel fahren und für den Abzug der dort stationierten Atomwaffen protestieren.
  • Als neues Element wollen wir eine einwöchige „Friedenswerkstatt Ramstein“ durchführen – viel Zeit für Diskussionen ist eingeplant, kontroverse Fragen sollen behandelt werden und international soll die Friedenswerkstatt sein.
  • Die internationale Zusammenarbeit soll weiter ausgebaut werden besonders das „Internationale Netzwerk gegen Militärbasen“.
  • Am Freitag werden wir wieder eine große öffentliche Abendveranstaltung in der Versöhnungskirche Kaiserslautern durchführen.

Höhepunkt der Protestaktion wird eine große Demonstration und Kundgebung am Samstag, den 30. Juni 2018 werden, dem sich eine Prominenten- und Massenblockade vor der Air Base Ramstein anschließt. Abgeschlossen wird alles durch eine Kulturveranstaltung mit Friedensparty im Camp am Samstagabend.

Alle Informationen auf www.ramstein-kampagne.eu


Video: weltnetz.tv
Produktion: Alexej Stoljarow
Länge: 00:04:32
Aufzeichnungsdatum: 07.09.2017


Foto: Pressenza/Weltnetz TV


Weitere lesenswerte Artikel

  • Agent. (Illustration: OpenClipart-Vectors, Pixabay.com, Creative Commons CC0) Rififi an der Seine, Skepsis an der Spree 9. Dezember 2018 - Das, was momentan in Frankreich geschieht, ist vielleicht auch eine Blaupause für das, was in den USA noch folgen kann.
  • Arc de Triomphe, Paris, France. (Foto: Willian West, Unsplash.com) Frankreich am Abgrund 7. Dezember 2018 - "Entweder stürzen wir das System oder das System wird uns vernichten."
  • Crush. Eine Uhr die zertreten wird. (Illustration: Willgard Krause, Pixabay.com, Creative Commons CC0) Das Scherbengericht 7. Dezember 2018 - Stellen wir uns vor, dass in Formen der direkten Demokratie die Bürgerinnen und Bürger die Möglichkeit hätten, Zeitgenossen, die es mit ihrer Gemeinschaftslosigkeit zu weit getrieben haben, für zehn Jahre zu verbannen.
  1. alphachamber 28. Juni 2018 um 4:40

    Persoenlich denke ich dazu:
    – Wer sich ueber das Verhalten der USA auf deutschem Staatsgebiet beklagt, muss sich dem Widerspruch stellen:
    Die Linken und Gegner von Nationalismus und Grenzen, und Befuerworter von „Ueberstaatlichkeit“ beklagen hier nun die fehlende nationale Souveraenitaet! Mit aufdiktiertem Grundgesetz, Zwang zu militaerischen Buendnissen, vertuschte Hoheitsaufgabe, usw. gilt: Ohne Eigentumsrecht = kein Hausrecht.
    – Wenn Ramstein nach Kufstein verlegt wird, ist damit noch kein Leben gerettet. Drohnen wurde zum medialen Thema. Wichtiger (aus praktischer Erfahrung) scheint das Verbot aller indiskriminierender Streuwaffen, z.B. Luft und Landminen. (Lieferer dieser Waffen koennten zumindest verpflichtet werden fuer die Raeumung oder Neutralisierung aufzukommen).
    – Hallervorden (1.50): „…aussergerichtlich getoetet werden.“
    In jedem kriegerischen Konflikt ist dasgenerell der Fall.
    Die Urschae von Kriegen ist alleine die Politik. Diese hat reale Gesichter – bringt den Protest nach Berlin!

    Anm: Der Mensch definiert sich im Krieg, nicht im Frieden

    Gefällt mir

Kommentare sind geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: