Der Umbau des Staates folgt in Russland dem Regierungsrücktritt. (Illustration: Neue Debatte)

russland.DIRECT: Regierungsrücktritt und Umbau des Staates

Nach Regierungsrücktritt: Putins Russland-Umbau (Quelle: YouTube/russland.RU)

Schien es zunächst so, als sei der geschlossene Rücktritt von Russlands Regierung die News-Sensation der Woche, kristallisierte sich zwischenzeitlich heraus, dass dies lediglich die Ouvertüre zu einem weitreichenden Umbau des russischen Staates ist, der im Kreml offenbar seit längerer Zeit geplant wurde.

Umbau des Staates nach Regierungsrücktritt

Die Entwicklungen vollziehen sich in atemberaubender Geschwindigkeit und sind somit hochaktuell. Was passiert genau in Russland?

Julia Dudnik geht in ihrer Sendung russland.DIRECT unter anderem der Frage nach, welche Rolle Wladimir Putin nach 2024 in Russland spielen wird, wenn seine letzte Amtszeit abgelaufen ist.

Was ist mit Michail Mischustin? Wird er wirklich nur ein Übergangsministerpräsident sein, wie viele deutsche Kommentatoren glauben? Welche Staatsorgane werden nach der Verfassungsreform in Russland welche Aufgaben übernehmen? Und was sind  eigentlich die wesentlichen Komponenten bei der politischen Neugestaltung Russlands?

Hintergründe

Neben diesen Fragen fasst Julia Dudnik auch noch das gesellschaftspolitische Geschehen und Hintergrundinformationen zusammen, die vielfach zu kurz gekommen sind.

Hinweis: Jeden Sonntag erscheint bei russland.TV die Sendung russland.DIRECT mit Julia Dudnik.


Informationen zur Sendung

Nach Regierungsrücktritt: Putins Russland-Umbau

Format: russland.TV
Moderation: Julia Dudnik (Moskau)
Länge: 00:15:29
Sprache: Deutsch


Julia Dudnik (Foto: russland.NEWS)Über die Moderatorin: Julia Dudnik studierte internationale Beziehungen in Moskau und Berlin mit Schwerpunkt deutsche Außenpolitik. Seit vier Jahren konzipiert und moderiert sie bei russland.NEWS das Politmagazin russland.DIRECT. Sie führt Interviews mit Politikern und Experten und präsentiert Hintergrundberichte zur aktuellen Politik zwischen Russland und Deutschland. Auf www.russland.direct gibt es weitere Informationen zur Sendung und zu Julia Dudnik.


Redaktioneller Hinweis: Das genutzte Material wurde von russland.NEWS bereitgestellt und von Neue Debatte übernommen. Sollten Sie es ebenfalls übernehmen und verbreiten wollen, wenden Sie sich bitte an die Redaktion von russland.NEWS.


Unabhängige Medien aufbauen. Unterstützer Image 645x199 Typ png Nummer 001


Illustration, Foto und Video: Neue Debatte und russland.NEWS

Deutschsprachige Onlinezeitung über Russland bei | Webseite

russland.NEWS ist eine seit 1999 bestehende deutschsprachige Onlinezeitung über Russland. Bis 2017 war russland.NEWS in Russland registriert. Der Sitz des Unternehmens ist heute in Hannover. Für die Zeitung arbeiten deutsche und russische Journalisten, feste Redakteure arbeiten in Moskau und Sankt Petersburg. Die Berichterstattung konzentriert sich vor allem auf den europäischen Teil Russlands, die osteuropäischen GUS-Staaten und die Uralregion.

Wie ist Deine Meinung?

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.