Die Deutschen sind wieder da!

Holt Wagner raus, Leute … die Deutschen sind wieder da! Nein, nicht die herzlichen, flauschigen, verweichlichten, friedliebenden Nachkriegsdeutschen … die Deutschen! Ihr wisst, welche ich meine. Die “Ich wusste nicht, wohin die Züge fahren”-Deutschen. Die “Ich habe nur Befehle befolgt”-Deutschen. Die anderen Deutschen.

Jawoll … diese Deutschen.

Für den Fall, dass ihr es verpasst habt: Am 18. November verabschiedete das deutsche Parlament ein Gesetz, das sogenannte “Infektionsschutzgesetz“, das der Regierung formell die Befugnis einräumt, unter dem Vorwand des Schutzes der öffentlichen Gesundheit beliebige Verordnungen zu erlassen.

Die Regierung hat dies ohnehin getan – Lockdowns angeordnet, Ausgangssperren, Reiseverbote, Demonstrationsverbote, Haus- und Geschäftsdurchsuchungen, das Tragen von medizinischen Masken, die Belästigung und Verhaftung von Dissidenten usw. –, aber nun wurde das vom Bundestag “legitimiert”, gesetzlich verankert und vermutlich mit einem jener filigranen offiziellen Stempel versehen, mit denen die deutschen Bürokraten gerne Dinge abstempeln.

Nun, dieses “Infektionsschutzgesetz”, das durch das Parlament hastig verabschiedet wurde, ist in keiner Weise vergleichbar mit dem “Ermächtigungsgesetz von 1933” (1), das der Regierung formell die Befugnis einräumte, unter dem Deckmantel der Beseitigung der Not des Volkes beliebige Erlasse zu verabschieden. Ja, mir ist klar, dass das recht ähnlich klingt, aber laut der Regierung und den deutschen Medien gibt es absolut keine Übereinstimmung, und jeder, der dies unterstellt, sei “ein rechtsextremer AfD-Extremist”, “ein Neonazi-Verschwörungstheoretiker” oder “ein Anti-Impfstoff-Esoteriker” oder was auch immer.

Während der Legitimierung des Schutzgesetzes (d.h. des aktuellen, nicht das von 1933) versammelten sich Zehntausende von anti-totalitären Demonstranten auf den Straßen, viele von ihnen mit Exemplaren des Grundgesetzes (d.h. der Verfassung der Bundesrepublik Deutschland), das das Parlament gerade außer Kraft gesetzt hatte. Sie wurden von Tausenden von Bereitschaftspolizisten erwartet, die die Demonstration für “illegal” erklärten (weil viele der Demonstranten keine Masken trugen), Hunderte wurden geprügelt und verhaftet, und der Rest wurde mit Wasserwerfern besprüht.

Die deutschen Medien – die völlig objektiv sind und überhaupt nicht wie Goebbels’ Propagandaministerium in der Nazizeit – erinnerten die deutsche Öffentlichkeit pflichtbewusst daran, dass diese Demonstranten alle “Corona-Leugner”, “Rechtsextremisten”, “Verschwörungstheoretiker”, “Anti-Impfstoffler”, “Neonazis” und so weiter waren, so dass sie wahrscheinlich bekamen, was sie verdienten. Außerdem wies ein Sprecher der Berliner Polizei (die keinerlei Ähnlichkeit mit der Gestapo oder der Stasi oder anderen berüchtigten offiziellen ideologischen Schlägern hat) darauf hin, dass ihre Wasserwerfer nur zur “Berieselung” der Demonstranten benutzt wurden (d.h. nicht direkt auf sie gerichtet wurden), weil es so viele “Corona Leugner”-Kinder in den Reihen gab.

Nach Ansicht der Regierung, der deutschen Medien, der Intelligenzia und im Grunde genommen jeder Person des öffentlichen Lebens, die ihre Stellung behalten will, werden diese “Corona-Leugner” zu einem Problem. Sie verbreiten haltlose “Verschwörungstheorien”, die die öffentliche Gesundheit bedrohen und das deutsche Volk in Bedrängnis bringen (z.B. dass die überwiegende Mehrheit der Infizierten nur leichte bis mittelschwere Grippesymptome oder, was häufiger vorkommt, überhaupt keine Symptome aufweist und dass über 99,7% überleben) (2).

Sie laufen ohne medizinisch anmutende Masken herum, was die Bemühungen der Regierung und der Medien, die Öffentlichkeit davon zu überzeugen, dass diese von einer apokalyptischen Seuche heimgesucht wird, zum Gespött macht. Sie stellen wissenschaftliche Informationen ins Internet. Sie inszenieren diese Proteste und stellen auf andere Weise das Recht der Regierung infrage, einen “gesundheitlichen Notstand” auszurufen, die deutsche Verfassung auf unbestimmte Zeit außer Kraft zu setzen und die Gesellschaft per Dekret und mit Gewalt zu regieren.

Trotz der Bemühungen der deutschen Regierung und der Medien, jeden der nicht gehorsam die offizielle “Neue Normalität”-Erzählung nachplappert, als “gefährlichen neonazistischen Corona-Leugner” zu dämonisieren, wächst die Bewegung der “Corona-Zweifler”, nicht nur in Deutschland, sondern in ganz Europa.

Es ist offenkundig, dass für Deutschland die Zeit gekommen ist, strengere Maßnahmen gegen diese Bedrohung zu ergreifen. Die Gesundheit des Vaters … äh, der Nation, steht auf dem Spiel! Glücklicherweise wird dieses “Infektionsschutzgesetz” der Regierung die nötige Befugnis verschaffen, um eine Art von … na ja, Sie wissen schon, Lösung zu konzipieren und auszuführen.

Diesen degenerierten antisozialen Abweichlern zu erlauben, herumzulaufen und die absolute Macht der deutschen Regierung herauszufordern, ist keine Option, nicht in einer Zeit des nationalen Gesundheitsnotstands! Diese “Nazi-sympathisierenden Corona-Leugner” müssen ausgemerzt und gnadenlos bekämpft werden! (3)

Ich bin mit den Einzelheiten natürlich nicht vertraut, aber da es sich um Deutschland handelt, kann ich mir vorstellen, dass eine Art Special Task Force eingerichtet wurde, die sich effizient mit dem “Corona-Leugner-Problem” befasst. Es sind offensichtlich bereits Schritte unternommen worden. Alternative Medien werden deplatformiert (weil sie den Medien zufolge “Querfront-Magazine” sind) (4, 5).

Im April wurde eine bekannte Dissidentenanwältin gewaltsam in eine Psychiatrie (6) eingewiesen (aber die Behörden und die Medien versicherten uns, dass dies nichts mit ihren Dissidentenansichten oder mit den Klagen zu tun habe, die sie gegen die Regierung erhob; sie wurde nur zufällig völlig paranoid). Schwerbewaffnete Polizei verhaftet YouTuber (7, 8) (obwohl nicht klar ist, wofür genau, da die Behörden keine Details veröffentlicht haben und die Mainstream-Medien nicht darüber berichten).

Im Vorfeld der Demonstration vom 29. August, bei der die Regierung einigen Neonazis de facto die Möglichkeit gab, “den Reichstag zu stürmen” (9, 10), damit die Medien sie filmen und den eigentlichen Protest diskreditieren konnten, ging ein deutscher Politiker so weit, die Abschiebung der “Corona-Leugner” zu fordern … vermutlich in Zügen, irgendwo in den Osten (11).

Aber im Ernst, ich will nicht auf den Deutschen herumhacken. Ich liebe die Deutschen. Ich lebe in Deutschland. Und sie sind kaum die einzigen, die den neuen pathologisierten Totalitarismus umsetzen. Es ist nur so, dass es angesichts ihrer nicht allzu weit zurückliegenden Geschichte ziemlich deprimierend und mehr als nur ein bisschen beängstigend ist, zuzusehen, wie sich Deutschland wieder in einen totalitären Staat verwandelt, in dem die Polizei die Maskenlosen auf den Straßen jagt und Restaurants, Bars und Wohnungen der Menschen durchsucht, wo die kleinen guten deutschen Bürger mit Stechschritt in die Fenster der Yogastudios schauen, um zu sehen, ob gegen “Regeln der sozialen Distanz” verstoßen wird, wo ich nicht spazieren gehen oder Lebensmittel einkaufen kann, ohne von feindseligen, grellen, manchmal verbal beleidigenden Deutschen umgeben zu sein, die wütend darüber sind, dass ich keine Maske trage und ansonsten geistlos Befehle befolge, und die mich roboterhaft daran erinnern: “Es ist Pflicht! Es ist Pflicht!”

#BerlinGegenCorona ist eine Kampagne in Berlin. (Foto: C.J. Hopkins)

Ja, ich bin mir völlig bewusst, dass es “Pflicht” ist. Wenn ich Zweifel hatte, ob es “Pflicht” ist, dann hat der Berliner Senat das geklärt, als er diese charmante Anzeige in Auftrag gegeben und geschaltet hat, in der er mich anwies, mich selbst zu ficken, wenn ich nicht ihren “Corona-Befehlen” gehorchen und meinen Glauben an ihre neue große Lüge bekennen will.

Und OK, bevor die Gesellschaft der Literaten anfängt, mich mit empörten E-Mails zu überschwemmen, nein, ich nenne diese Deutschen nicht “Nazis”. Ich nenne sie “Totalitaristen” (12, 13). Wenn Sie zu diesem Zeitpunkt, nach allem, was wir wissen, immer noch so tun, als ob dieser Coronavirus in irgendeiner Weise die immer absurderen “Notstandsmaßnahmen” rechtfertigt, denen wir ausgesetzt sind, verzeihen Sie mir, aber dann sind Sie das.

Vielleicht glauben Sie nicht, dass Sie das sind, was Sie sind … Totalitaristen tun das nie, erst wenn es viel zu spät ist.

Er funktioniert wie eine Sekte, der Totalitarismus. Er schleicht sich an, nach und nach, Lüge um Lüge, Anpassung um Anpassung, Rechtfertigung um Rechtfertigung … bis Sie eines Tages Befehle von irgendeinem verdrehten kleinen narzisstischen Nihilisten erhalten, der den Auftrag hat, die ganze Welt neu zu gestalten. Man kapituliert nicht alles auf einmal. Man tut es im Laufe von Wochen und Monaten. Und unmerklich wird es zu Ihrer Realität. Sie erkennen nicht, dass Sie in ihr sind, denn alles, was Sie sehen, ist ein Teil von ihr, und alle, die Sie kennen, sind in ihr … mit Ausnahme der anderen, die nicht Teil von ihr sind. Die “Leugner”. Die “Abweichler”. Die “Ausländer”. Die “Fremden”. Die “Covidiots”. Die “Virusverbreiter”.

Sehen Sie, obwohl sich die Erzählungen und Symbole ändern können, ist Totalitarismus Totalitarismus. Es spielt eigentlich keine Rolle, welche Uniform er trägt oder welche Sprache er spricht … es ist dieselbe Abscheulichkeit.

Er ist ein Götzenbild, ein Simulakrum (14) der Hybris des Menschen, geformt aus dem Lehm des Geistes der Massen von größenwahnsinnigen geistigen Krüppeln, die beseitigen wollen, was sie nicht kontrollieren können. Und was sie kontrollieren wollen, ist immer alles. Alles, was sie an ihre Schwäche und ihre Scham erinnert. Sie. Mich. Die Gesellschaft. Die Welt. Das Lachen. Die Liebe. Die Ehre. Der Glaube. Die Vergangenheit. Die Zukunft. Das Leben. Der Tod. Alles, was ihnen nicht gehorchen will.

Leider hört so etwas, wenn es einmal angefangen hat und das Stadium erreicht hat, in dem wir uns gerade befinden, in den meisten Fällen nicht mehr auf, nicht bevor die Städte in Ruinen liegen oder die Felder mit menschlichen Schädeln übersät sind. Es kann zehn oder zwölf Jahre dauern, bis wir dort ankommen, aber täuschen Sie sich nicht, darauf steuern wir zu, darauf steuert der Totalitarismus immer zu … Wenn Sie mir nicht glauben, fragen Sie einfach die Deutschen.


Redaktioneller Hinweis: Der satirische Beitrag wurde im englischen Original unter dem Titel “The Germans Are Back!” von C. J. Hopkins unter anderem auf Consent Factory publiziert. Er wurde von Neue Debatte sinngemäß übersetzt. Quellen, Anmerkungen und Links wurden beigefügt und einzelne Absätze zur besseren Lesbarkeit im Netz hervorgehoben. Wir danken dem Autor für die Zustimmung zur Veröffentlichung.


Quellen und Anmerkungen

(1) The Holocaust Encyclopedia: Ermächtigungsgesetz vom 23. März 1933. Auf https://encyclopedia.ushmm.org/content/en/article/the-enabling-act (abgerufen am 26.11.2020).

(2) FOCUS Online (26.10.2020): WHO-Studie zur Sterblichkeit: Covid-19 verursacht weniger Tote als vermutet. Auf https://www.focus.de/gesundheit/news/trotz-dramatischer-infektionszahlen-stanford-studie-der-who-zur-sterblichkeit-covid-19-verursacht-weniger-tote-als-vermutet_id_12550113.html (abgerufen am 26.11.2020).

(3) Consent Factory Retweet (20.11.2020): https://twitter.com/consent_factory/status/1329713837822652416 (abgerufen am 26.11.2020).

(4) RUBIKON (21.11.2020): Jetzt erst recht! Auf https://www.rubikon.news/artikel/jetzt-erst-recht-2 (abgerufen am 26.11.2020).

(5) Süddeutsche Zeitung (11.5.2020): Falsch, aber faszinierend. Auf https://www.sueddeutsche.de/politik/im-feindbild-vereint-falsch-aber-faszinierend-1.4903960 (abgerufen am 26.11.2020).

(6) WELT Online (14.4.2020): Durch Klage gegen Corona-Regeln bekannt – Anwältin in Psychiatrie eingewiesen. Auf https://www.welt.de/vermischtes/article207246011/Heidelberg-Anwaeltin-Beate-Bahner-in-Psychiatrie-eingewiesen.html (abgerufen am 26.11.2020).

(7) Axel Weber/YouTube: Dr. Andreas Noack wird während eines Livestream von der Polizei festgenommen. Auf https://youtu.be/I2yLKE0xb2s (abgerufen am 26.11.2020).

(8) Donau Kurier (20.11.2020): Polizei-Razzia bei Youtuber live ins Internet übertragen. Auf https://www.donaukurier.de/nachrichten/bayern/Kriminalitaet-Internet-MITTELFRANKEN-Bayern-Polizei-Razzia-bei-Youtuber-live-ins-Internet-uebertragen;art155371,4716437 (abgerufen am 26.11.2020).

(9) RUBIKON (1.9.2020): Die Reichstags-Sturm-Inszenierung. Auf https://www.rubikon.news/artikel/die-reichstags-sturm-inszenierung (abgerufen am 26.11.2020).

(10) Der Freitag (3.9.2020): Die Maske ist links. Auf https://www.freitag.de/autoren/elsa-koester/die-maske-ist-links (abgerufen am 26.11.2020).

(11) Aziz Bozkurt, Politiker und Bundesvorsitzender der AG Migration und Vielfalt in der SPD, hatte am 1. August 2020 auf Twitter im Zusammenhang mit einem Artikel im Tagesspiegel (Ohne Maske, ohne Respekt, ohne Scham) einen Tweet mit der Textierung veröffentlicht: “Ich fordere: härtere Gesetze, um diese Lebensgefährder abschieben zu können. Egal wie. Egal wohin. Einfach raus aus meinem Land. #b0108 #COVIDIOTS”. Link zum Tweet: https://twitter.com/aziz_b/status/1289668213203062785 (abgerufen am 27.11.2020).

(12) Totalitarismus ist ein Begriff aus der Politikwissenschaft. Er bezeichnet eine staatliche Herrschaft, die die ganzheitliche, uneingeschränkte Beteiligung, Einbeziehung und Unterwerfung der jeweiligen Staatsangehörigen (beziehungsweise des betroffenen Volkskörpers) im Sinne einer bestimmten politischen (Welt-)Anschauung oder Ideologie einfordert und gegebenenfalls dies auch erzwingt. Dabei strebt der Totalitarismus danach, in alle sozialen Verhältnisse hineinzuwirken, dies (nicht selten) mit dem Anspruch verbunden, einen “neuen Menschen” zu formen im Sinne der Ideologie. Mehr Informationen auf https://de.wikipedia.org/wiki/Totalitarismus (abgerufen am 27.11.2020).

(13) hannah-arendt.info (16.1.2017): Totalitarismus: Totalitäre Organisationsformen und Ideologien als fiktive Gegenwelt. Auf https://hannah-arendt.info/totalitarismus-totalitaere-organisationsformen-und-ideologien-als-fiktive-gegenwelt/ (abgerufen am 27.11.2020).

(14) Der Ausdruck Simulacrum (oder auch Simulakrum) bezeichnet ein wirkliches oder vorgestelltes Ding, das mit etwas oder jemand anderem verwandt ist oder ihm ähnlich ist. Die Bedeutung kann abwertend gemeint sein, also im Sinne eines trügerischen Scheins, aber auch positiv besetzt im Rahmen eines Konzepts produktiver Fantasie.


Fotos: Franco Antonio Giovanella (Unsplash.com), C. J. Hopkins und Königubu (eigenes Werk; CC BY-SA 4.0)

Noch mehr Essays von C. J. Hopkins

Consent Factory Essays Vol I 2017-2017. Trumpocalypse C. J. Hopkins

Trumpocalypse

Consent Factory Essays, Vol. I (2016-2017)

Autor: C. J. Hopkins
Genre: Politik/Satire
Sprache: Englisch
Seiten: 121
Veröffentlichung: 2019
Verlag: Consent Factory Publishing
ISBN: 978-3-9821464-0-9

Über das Buch: In dieser ersten Sammlung seiner Consent Factory Essays behandelt C. J. Hopkins respektlos den unglaublichen Aufstieg von Donald Trump, die politische Dynamik, die zu seiner Präsidentschaft führte und die von den Medien erzeugte Massenhysterie, die Amerika während seiner ersten Amtszeit überrollte. “Mutig, originell, aufschlussreich und urkomisch” (Matt Taibbi, Rolling Stone), fangen die Essays in diesem Band den Wahnsinn von 2016 und 2017 ein. Trumps Kandidatur, die Wahl, der Widerstand, “Putin-Nazis”, Neo-McCarthyismus, Fake News, Bots, Charlottesville … der ganze verrückte Zirkus, der von Amerikas “verrücktem Clown-Präsidenten” entfesselt wurde.

Dramatiker, Romanautor und politischer Satiriker | Webseite

C. J. Hopkins ist ein US-amerikanischer preisgekrönter Dramatiker, Romanautor und politischer Satiriker. Bekannt sind außerdem seine Werke "Horse Country" (2004), "screwmachine/eyecandy" (2007) und "The Extremists" (2010). Seine Stücke wurden aufgeführt an Theatern und bei Festivals, darunter beispielsweise die Riverside Studios (London), 59E59 Theaters (New York), Traverse Theatre (Edinburgh), Belvoir St. Theatre (Sydney), das Du Maurier World Stage Festival (Toronto), Needtheater (Los Angeles), 7 Stages (Atlanta), Edinburgh Festival Fringe, Adelaide Fringe, Brighton Festival und das Noorderzon Festival (Niederlande). Mehrfach wurde C. J. Hopkins ausgezeichnet für seine Leistungen: First of the Scotsman Fringe Firsts (2002 ), Scotsman Fringe Firsts (2002 und 2005) sowie 2004 (Adelaide Fringe) für das beste Stück. Seine politischen Satiren und Kommentare wurden von Consent Factory, RT.com, OffGuardian, ZeroHedge, ColdType, The Unz Review, CounterPunch, Dissident Voice, ZNet, Black Agenda Report und anderen Publikationen veröffentlicht und vielfach übersetzt. Sein Debütroman "Zone 23" wurde 2017 bei Snoggsworthy, Swaine & Cormorant veröffentlicht. (Autorenfoto: Königubu; CC BY-SA 4.0)

2 Gedanken zu “Die Deutschen sind wieder da!”

  1. Ja, es ist durchaus beängstigend, dass sich Deutschland wieder mal in einen totalitären Staat verwandelt. Viel beängstigender ist jedoch, dass das gerade weltweit passiert. Insofern hat wohl die gesamte Menschheit nichts aus ihren mörderischen Geschichten gelernt. Vielleicht ist es endlich an der Zeit mal zu hinterfragen, ob Staat nicht immer schon totalitär war und ist, aber das wird dem Autor wohl selbst bewusst sein, im Land der unbegrenzten Möglichkeiten. Solange es Menschen gibt, die einen „starken Staat“ fordern, lässt Staat sich natürlich nicht lange bitten. Die angeblichen Wahlen scheinen es ja immer wieder zu bestätigen…

  2. ich denke mit dem lernen aus der “Geschichte “das gibt es nicht.Im Gegenteil die “Geschichte”wiederholt sich permanent nur in einer anderen Form.Ich kenne den Staat daher nur als Obrigkeits- u.Überwachungsstaat,ganz egal welcher Herrschaftsform er sich bedient; nie zum Wohle des Volkes.Bisher hat sich jede Herrschaftsform in eine totalitäre verwandelt,selbst wenn sie sich als Demokratie getarnt hat. Die Machtinstrumente sind immer die selben:Angst u. Terrorerzeugung durch Propaganda der Medien,der sog.Experten,Verwaltungsinstitutionen,Justiz,Polizei ect.
    Leider gibt es viele Menschen,die sich wieder dem jetzigen totalitären System in Deutschland andienen und die Diffamierung kritischer Menschen zustimmen u.sie denunzieren.Die Regierenden benutzen eine Kriegsrhetorik in ihrer Sprache die gespickt ist mit Drohungen,Erpressungen ect.Das verfehlt die Wirkung beim Volk nicht.Angst ist überall zu spüren auf den Plätzen,Geschäften ect.

Wie ist Deine Meinung zum Thema?

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.