Zukunftskonferenz Livestream: Virus oder Mensch – Wohin geht die Medizin?

Im Zuge der Coronakrise wird deutlich, wie sehr eine mechanisch-technische Vorstellung von Gesundheit in der Gesellschaft Platz gegriffen hat. Während sich die Regierungen auf die Bekämpfung eines Partikels (Virus) konzentrieren, gerät der Mensch als soziales Wesen mehr und mehr aus dem Blick. Die Pharmaindustrie profitiert von dieser extremen begrifflichen Verengung.

Virus oder Mensch

Die Zukunftskonferenz „Virus oder Mensch: Wohin geht die Medizin?“ am Sonntag, dem 21. November 2021, verfolgt den Ansatz, Gesundheit nicht auf den Aspekt medikamentöser Heilung zu reduzieren, sondern stellt das Ganzheitliche im Leben des Menschen in den Mittelpunkt. Dazu gehören eine Balance von Körper und Geist, Eigenverantwortung und Selbstermächtigung sowie eine Kritik an den herrschenden profitorientierten Interessen.


Die Zukunftskonferenz „Virus oder Mensch: Wohin geht die Medizin?“ wird am Sonntag, dem 21. November 2021, als Livestream übertragen. Tickets (Preis: 5,– Euro) sind im Shop erhältlich.*


Zukunftskonferenz Livestream - Mensch oder Virus. (Grafik: Neue Debatte)
* Aus versandtechnischen Gründen endet der Ticketverkauf für die Zukunftskonferenz „Virus oder Mensch: Wohin geht die Medizin?“ einen Tag vor der Veranstaltung. Bitte bestellen Sie daher Ihr Ticket für den Livestream rechtzeitig, da am Veranstaltungstag kein Versand erfolgt. Danke für Ihr Verständnis!

Zukunftskonferenz – „Virus oder Mensch: Wohin geht die Medizin?“

Das Programm

Sonntag, 21. November 2021

Uhrzeit / ReferentinThema
14 Uhr
Dr. Carolin Deboy ist praktische Ärztin in Klagenfurt mit dem Schwerpunkt chinesische Diagnostik.Strategien der chinesischen Medizin: Ein Plädoyer für Eigenverantwortung und Selbstbestimmung im Arzt-Patienten-Verhältnis.
15.30 Uhr
Prof. Dr. Martina Kaller ist Historikerin. Sie lehrt an der Universität Wien.Das Gesundheitssystem retten
17 Uhr
Dr. med. univ. Maria Hubmer-Mogg ist Ärztin für Allgemeinmedizin mit Schwerpunkt auf innere Kraftquellen. Sie ist Gründerin des World Health Forum 21 und Mitglied des World Council for Health.Es ist Zeit für einen Mutausbruch
19 Uhr
Moderation: Dr. Hannes HofbauerPodiumsdiskussion mit den Referentinnen zu den Themen Gesundheit und Medizin

Die Zukunftskonferenz ist ein Gemeinschaftsprojekt von Idealism Prevails (https://www.idealismprevails.at), Sender.fm (https://sender-fm.veezee.tube), Neue Debatte (https://neue-debatte.com), Verein für kulturelle Information (https://keinzustand.at), Respekt.plus (https://respekt.plus) und dem Kulturverein Limmitationes (http://www.limmitationes.com).


Bitte unterstützen Sie die Zukunftskonferenz. Verbreiten Sie den Termin und die Informationen zur Veranstaltung an geeigneter Stelle.


Foto: Ismael Paramo (Unsplash.com) und Zukunftskonferenz

Redaktion bei | Webseite

Neue Debatte ist das Magazin für Menschen, Kultur und Gesellschaft. Es steht für 100% Journalismus und Wissenschaft von unten - unabhängig und nicht werbefinanziert. Journalisten, Blogger, Arbeiter, Akademiker, Soziologen, Handwerker, Philosophen, Micro-Blogger, Erwerbslose, Wortkünstler, Experten und kritische Menschen aus allen Milieus und Ländern skizzieren das Zeitgeschehen aus ihrem Blickwinkel: offen, ehrlich und ohne doppelten Boden. Unterstütze uns!

Wie ist Deine Meinung zum Thema?

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.