All posts by Neue Debatte

Neue Debatte ist das Magazin für Menschen, Kultur und Gesellschaft. Es steht für 100% Journalismus und Wissenschaft von unten - unabhängig und nicht werbefinanziert. Journalisten, Blogger, Arbeiter, Akademiker, Soziologen, Handwerker, Philosophen, Micro-Blogger, Erwerbslose, Wortkünstler, Experten und kritische Menschen aus allen Milieus und Ländern skizzieren das Zeitgeschehen aus ihrem Blickwinkel: offen, ehrlich und ohne doppelten Boden! Unterstütze uns: http://www.neue-debatte.com/unterstuetzen

Starker Kaffee. (Foto: Heather Schwartz, Unsplash.com)

Solidarität unmöglich machen: Wie die Eliten uns gegeneinander ausspielen

Exklusivabdruck aus "Requiem für den amerikanischen Traum".

Kitchen Talk mit Heinz Patzelt. (Foto: Idealism Prevails)

Ungleichheit in der Gesellschaft als Risikofaktor

Ein Gespräch zwischen Moderator Herbert Gnauer und dem Generalsekretär von Amnesty International Österreich.

Wandbild in Montreal Kanada. (Foto: Pascal Bernardon, Unsplash.com)

Yuriko Yushimata – Biologischer Humanismus

In einer fernen Zukunft hat der biologische Humanismus die Religionen als Aberglauben abgelöst. Es gibt Designfleisch in verschiedenen Geschmackssorten, Tankleber aus dem Automaten und die Alten, Kranken und Nutzlosen können ganz legal freiwillig gehen.

Ein Stuhl am Meer. (Foto: Tom van Hoogstraten, Unsplash.com)

„Die Menschen sind keine Esel!“

Es ist anzuraten, die Äußerungen der kollektiven Psyche genau zu beobachten.

Crying smiley. (Illustration: Alexandra, Pixabay.com, Creative Commons CC0)

Über das Phänomen der Bullshit Jobs: Ein Arbeitsgespräch

Hattest Du jemals das Gefühl, Dein Job wäre ausgedacht? Dass sich die Welt weiter drehen würde, auch wenn Du nicht 8 Stunden Deine Tätigkeit verrichten würdest? David Graeber, Professor für Anthropologie an der London School of Economics, erkundete das Phänomen der unsinnigen Jobs. Jeder, der berufstätig ist, sollte seinen Beitrag sorgfältig lesen.

Florian Ernst Kirner im Gespräch mit Dirk C. Fleck. (Foto: Rubikon.news)

Der geheilte Pessimist

Dirk C. Fleck erklärt im Gespräch mit Florian Ernst Kirner, woher er die Kraft nimmt, in Anbetracht der Weltlage nicht zu resignieren.

Eine Frau sitzt auf dem Vorsprung eines Hochhauses. (Foto: Yiran Ding, Unsplash.com)

Der falsche Blick auf das richtige Leben

Wer zu lange im Türmchen sitzt, darf sich nicht wundern, dass irgendwann die Landschaft, die er beim Eintritt in die abgeschottete Welt im Kopf hatte, ganz anders aussieht.

Gladiator. (Illustration: Guy Dugas, Pixabay.com, Creative Commons CC0)

Spartacus von Stanley Kubrick: Die Utopie der Freiheit

Ein "Sandalenfilm" von Stanley Kubrick? Der damals 31-jährige Regisseur hat wohl nie vorher und nach "Spartacus" einen Film gedreht, in dem derart wenige Ideen von ihm selbst realisiert wurden – heißt es zumindest in einigen Filmkritiken.

Frau in einer gelben Badewanne. (Foto: Brandi Ibrao, Unsplash.com)

Mit der kritischen Theorie gegen die Funktionalitätsmaschine

Es wird höchste Zeit, Max Horkheimers "Zur Kritik der instrumentellen Vernunft" aus dem Schrank zu holen! Denn die Instrumentalisierung erreicht eine nie dagewesen Dimension und gefährdet die menschliche Freiheit.

Populismus für Anfänger als Thema im Kitchen Talk (Foto: Idealism Prevails)

Populismus für Anfänger

Ein Gespräch über die Strategien und Taktiken rechter Demagogen mit Nina Horaczek und Moderator Herbert Gnauer.

Smoker. (Foto: Atharva Kshirsagar, Unsplash.com)

Die würgende Zeit

Richtig ist, Zerstörern von Mensch, Moral und Ressource die Rote Karte zu zeigen.

Frau in Rot am Tisch mit einer Kerze. (Foto: Adina Voicu, Pixabay.com, Creative Commons CC0)

Erkenntnis eines Übermenschen

Ein Gedicht über den Umgang miteinander.

Jazz als verbindendes Element. (Illustration: Mohamed Hassan, Pixabay.com, Creative Commons CC0)

Der Doppelcharakter der Identität

Es ist wichtig, an Identitäten zu arbeiten, die Gemeinschaft herstellen, verbunden mit einer positiven Vision, die ohne Feindbilder auskommt.

Frau mit Tuch vor dem Gesicht in Toronto, Canada. (Foto: Doug Swinson, Unsplash.com)

#lessguiltiness – Es geht um weit mehr als Gut und Böse

Schuld ist ein Verstoß gegen das Gewissen. Das daraus entspringende Schuldgefühl hilft, Gut und Böse zu unterscheiden. Erwartungen produzieren auch Schuld. Sie lähmen den Menschen und rauben seine Freiheit.

Nachdenkliche Frau in Rot. (Illustration: JL G, Pixabay.com, Creative Commons CC0)

Revolution ist mehr als ein Wort: 23 Thesen zum Anarchismus

Eine analytische Reflexion auf die Bedeutung des Anarchismus, seine Stärken und Schwächen und warum er politisch marginalisiert erscheint.

Waschanlage. (Foto: Ryan McGuire, Pixabay.com, Creative Commons CC0)

Die Gehirn-Waschanlage

Ein Plädoyer für ein Leben ohne Schule und mehr Gelassenheit im Umgang mit Kindern.

Gegensatz Stadt und Land. (Foto: Pixabay.com, Creative Commons CC0)

Polarisierung der Positionen

Angesichts der Reduktion der Globalisierung auf die städtische Atmosphäre stellt sich die Frage, wo die Komplexität wesentlicher reduziert wird: in der Stadt oder auf dem Land?

Unbefugte haben keinen Zutritt. (Foto: B J, Unsplash.com)

Der Weg abwärts: Fremdenfeindlichkeit in Deutschland nimmt zu

Xenophobie hat in Deutschland weiter zugenommen. Fast jeder Dritte vertritt ausländerfeindliche Positionen. Zu diesem Ergebnis kommt die Autoritarismus-Studie 2018 der Universität Leipzig.

Würfel und Glücksspiel. (Foto: Free Photos, Pixabay.com, Creative Commons CC0)

Nach dem Spiel ist vor dem Spiel

Hans-Peter Martin schrieb mit "Bittere Pillen" und "Die Globalisierungsfalle" Bestseller. Jetzt legte er mit einer Analyse zum Systemcrash nach: "Game over". Eine Rezension.

Träume werden wahr. (Foto: Peter Fogden, Unsplash.com)

Yuriko Yushimata – Der Heilige Geist

Die Protagonistin in der Kurzgeschichte von Yuriko Yushimata erwacht aus einem Alptraum.

cfr-media-network-hdv-spr (Grafik: Swiss Propaganda Research)

Die Propaganda-Matrix

Wie der Council on Foreign Relations (CFR) den geostrategischen Informationsfluss kontrolliert. Eine Zusammenfassung und ein Auszug aus einer Studie von Swiss Propaganda Research.

Poker with Kings. (Foto: Michal Parzuchowski, Unsplash.com)

Merkels Abgang: Das Big Game wird ohne die Kanzlerin gespielt

In der Politik geschieht nichts ohne Grund. Welcher spricht dafür, Angela Merkel gerade jetzt schrittweise abzulösen? Immerhin wurde die Noch-Kanzlerin einst als die mächtigste Frau der Welt gefeiert.

Bodyguard. (Illustration: OpenClipart-Vectors, Pixabay.com, Creative Commons CC0)

Immun gegen Infiltration?

Besonders Justiz, Verfassungsschutz, Presse und Finanzverwaltung haben durch ihr Handeln zu einem wachsenden Misstrauen beigetragen.

Thank you! (Foto: Adrian, Pixabay.com, Creative Commons CC0)

Wir werden nicht mehr berührt: Die Bedeutung kommt zu kurz!

Wessen Leben arm an Bedeutung verläuft, dessen Leben ist auch arm an Werten.