All posts by Neue Debatte

Neue Debatte ist das Magazin für Menschen, Kultur und Gesellschaft. Es steht für 100% Journalismus und Wissenschaft von unten - unabhängig und nicht werbefinanziert. Journalisten, Blogger, Arbeiter, Akademiker, Soziologen, Handwerker, Philosophen, Micro-Blogger, Erwerbslose, Wortkünstler, Experten und kritische Menschen aus allen Milieus skizzieren das Zeitgeschehen aus ihrem Blickwinkel: offen, ehrlich und ohne doppelten Boden! Unterstütze uns: http://www.neue-debatte.com/unterstuetzen

Künstliche Intelligenz könnte die Gesellschaft in eine digitale Steinzeit führen.

Die digitale Steinzeit und ihre Primaten

Anzügliche Bemerkungen, Sexismus, Schwanzbilder: In den sozialen Netzwerken fallen alle Hemmungen. Leonie Aleppo schreibt über die Verrohung im Netz.

Franco Bifo Berardi schreibt über den Kern.

Franco „Bifo“ Berardi – Der Kern

Franco "Bifo" Berardi schreibt über den Kern der Die Bewegung für ein demokratisches Europa 2025. "Deswegen müssen wir ein Projekt des Widerstands erarbeiten, des Überlebens, und was am wichtigsten ist, ein Befreiungsprojekt für die schöpferische Fantasie."

Another Europe Is Possible. Open Democracy.

LIVESTREAM AB 12 UHR – Großbritannien vor dem Brexit

Die Beziehung der Briten zur EU scheint zerrüttet. Am 23. Juni wird auf der Insel über den Austritt aus der Europäischen Union abgestimmt. Intellektuelle aus allen politischen Lagern wollen den Brexit abwenden. Bei der Veranstaltung "Vote In - Another Europe Is Possible" in London gehören neben Yanis Varoufakis auch Caroline Lucas von der Green Party of England and Wales, John McDonnell (Labour Party), der Aktivist Owen Jones und Sirio Canós Donnay von der spanischen Podemos zu den Teilnehmern. Sie werben für ein Ja zur Europäische Union.

Über Armut wird zu selten gesprochen. Doch schweigen ist keine Antwort auf gesellschaftliche Probleme.

Armut: Darf ich mich dazu nicht äußern?

"Ich habe Sorgen und massive Existenzängste." Eine Bloggerin beschreibt die Kehrseite der Armut.

Das Bedingungslose Grundeinkommen wird kommen. Davon sind immer mehr Menschen überzeugt.

Geld für alle! Über das bedingungslose Grundeinkommen

Robotik und Digitalisierung optimieren die Arbeitswelt. Menschliche Arbeitskraft wird verdrängt durch Automatisierung. Ist das bedingungslose Grundeinkommen die Antwort auf diese Entwicklung? Nicht für Sahra Wagenknecht.

Die Privatisierung macht noch nicht einmal vor der Notdurft halt.

Fünfzig Cent für das Entleeren der Blase

Der tägliche Stuhlgang kann richtig teuer werden. Roberto De Lapuente schreibt auf Ad Sinistram über das Business mit privatisierten Toiletten.

Brief an meine Tochter ist ein Gastbeitrag Leonie Aleppo auf NEUE DEBATTE.

Leonie Aleppo schreibt einen Brief an ihre Tochter

Wortkünste verschaffen uns von Zeit zu Zeit in der beschleunigten Gesellschaft etwas Luft, um in Gedanken zu versinken. Leonie Aleppo schreibt einen Brief an ihre Tochter.

Hektik bestimmt den Alltag der meisten Menschen. Auch das ermüdet uns und macht eine Revolution unmöglich.

Byung-Chul Han erklärt, warum heute keine Revolution mehr möglich ist.

Die soziale Ungleichheit nimmt weltweit zu und führt zu massiver Kritik am neoliberalen Konstrukt. Die Menschen murren und der Ruf nach einem Systemwechsel wird lauter - das war es aber auch schon. Der Philosoph Byung-Chul Han erklärt, warum heute keine Revolution mehr möglich ist.

Politik und Kartoffeln haben mehr Gemeinsamkeiten als man vielleicht glauben mag.

„Ein Völkermord ist immer ein Völkermord“

Politik ist eine komplexe Sache? Völliger Blödsinn! Der Zornbürger-Blog erklärt, warum Politik nicht komplexer ist als die Geschichte der Kartoffel.

Yanis Varoufakis ist Initiator der Bewegung DiEM25.

„Schäuble ist ein inkompetenter kleiner Mann“

Im Interview mit Athens Live redet der ehemalige griechische Finanzminister Yanis Varoufakis Klartext. “Schäuble ist ein inkompetenter kleiner Mann.“

Manfred Werner gelang mit Alphabet ein beeindruckender Dokumentarfilm.

Zwangsernährung mit Wissen

Im europäischen und chinesischen Bildungssystem werden Kinder und Jugendliche mit Wissen vollgestopft als gäbe es keinen Morgen mehr.

Die sozialen Netzwerke stehen für einen digitalen Kolonialismus, dessen wichtigste Einnahmequelle die Daten der Nutzer sind.

Facebook und der digitale Kolonialismus

Daniel Leisegang warf für Blätterwald.de unter der Headline „Facebook rettet die Welt“ einen kritischen Blick auf die „Chan Zuckerberg Initiative“ und Internet.org.

Dr. Gerald Hüther ist einer der bekanntesten Befürworter der Potenzialentfaltung.

Schule braucht Revolution

Der Neurobiologe Gerald Hüther erklärt, wie man Kinder und Jugendliche inspirieren kann.