All posts by Neue Debatte

Neue Debatte ist das Magazin für Menschen, Kultur und Gesellschaft. Es steht für 100% Graswurzeljournalismus - unabhängig und nicht werbefinanziert. Journalisten, Blogger, Arbeiter, Akademiker, Soziologen, Handwerker, Philosophen, Rentner, Micro-Blogger, Erwerbslose, Wortkünstler, Experten und kritische Menschen aus allen Milieus skizzieren das Zeitgeschehen aus ihrem Blickwinkel: offen, ehrlich und ohne doppelten Boden!

Wall Street Art in a public place. (Foto: Chris Barbalis; Unsplash.com)

Antifa in Theorie und Praxis

Die Autorin Diana Johnstone vertritt den Standpunkt, dass trotz des aus Europa importierten Namens die Antifa in den USA im Grunde nur ein weiteres Beispiel für Amerikas stetiges Versinken in Gewalt sei.

Tokio bei Nacht. (Foto: Andre Benz; Unsplash.com)

Yuriko Yushimata – Eine harmlose Liebhaberei

Das Sammeln von Viren ist eine harmlose Liebhaberei. Desinfektionsmittel sollten aber immer in Reichweite sein. Dann wird alles gut. Hoffentlich.

Schmetterling auf einem Schuh. (Foto: Nathan Dumlao; Unsplash.com)

Menschlicher Einfluss führt zu Massensterben in der Natur

Das größte Artensterben seit den Zeiten der Dinosaurier hat offenbar begonnen: Die Insekten verschwinden und auch die Vögel.

Stuhl auf der Straße. (Foto: Ravi Roshan; Unsplash.com)

Armut: Die größte Bedrohung der Menschheit

NGOs forderten am internationalen Tag gegen Armut und Ausgrenzung den Kampf gegen materielle Not aufzunehmen. Radikale Kritik am Wirtschaftssystem blieb aus.

Jordi Cuixart von Òmnium Cultural bei Assemblea General 2015 (Foto: Òmnium Cultural; CC BY-SA 2.0)

Untersuchungshaft für wichtigste Separatistenführer heizt Katalonien-Konflikt an

Seit Montagabend gibt es in Spanien zwei politische Häftlinge: die Vorsitzenden der größten Bürgerinitiativen, die sich für die Unabhängigkeit Kataloniens einsetzen, Jordi Cuixart von Omnium Cultural und Jordi Sanchez, Vorsitzender der Assemblea Nacional Catalana.

U-Bahn Bundestag. (Foto: Lobo Studio Hamburg; Thomas Ulrich; Pixabay.com; Lizenz Creative Commons CC0)

Politik: Humaner Fortschritt?

Die Koalitionsverhandlungen treten in ihre warme Phase ein. Mit Überraschungen ist nicht zu rechnen. Mit der Fortsetzung neoliberaler Auffassungen ist humaner Fortschritt kaum erreichbar.

Film im Kino. (Foto: Jake Hills; Unsplash.com)

Dokumentation: Wir kämpfen weiter!

Die Dokumentation "Wir kämpfen weiter" skizziert exemplarisch einen Ausschnitt des entfesselten kapitalistischen Systems, das keine Werte hat und keine Humanität kennt.

Fahrrad im Wohnzimmer. (Foto: donterase; Pixabay)

Feinstaub – Verwirrspiel um EU-Quote für E-Autos

Ob es eine Quote für Elektroautos im Gesetzesentwurf zur künftigen CO2-Reduktion der Autoindustrie geben wird, ist unklar. Ein entsprechender Bericht der FAZ wurde dementiert.

Ein einsamer Läufer auf einer Straße. (Foto: Lucas Favre; Unsplash.com)

Yuriko Yushimata – Der absolute Impfstoff

Ein Impfstoff löscht fast alles Leben in Europa aus. Für die Überlebenden bleibt nur ein Ausweg: Die Flucht nach Afrika.

Landschaft im afrikanischen Namibia. (Foto: Johnny Chen; Unsplash.com)

Flucht vor Klimawandel und Land Grabbing als Asyl-Grund

In Afrika sind rund zehn Millionen Hektar Boden durch Land Grabbing oder Landraub in die Hände internationaler Investoren gefallen.

Straßenmusiker. Foto: Matheus Ferrero; Unsplash

Der Tag ist für das Gehirn und die Sinne – die Nacht für das Herz und die Talente

Unsere Welt ist in Aufruhr und im Umbruch begriffen. Der spanische Journalist und Buchautor Luís Mariano Fernandez Pimentel macht sich Gedanken dazu.

Bärensuppe - Bilbo Calvez und Franz Hörmann im Gespräch über Infomoney.

Bärensuppe: Bilbo Calvez im Gespräch mit Franz Hörmann über INFOMONEY

Franz Hörmanns Geldkonzept "Infomoney" hat einen völlig neuen Ansatz. Niemand soll zwangsläufig für eine Dienstleistung oder ein Produkt bezahlen müssen, wenn dies im Überfluss in der Community vorhanden ist.

Klimaschutz ist für die USA billiger als die Folgekosten des Klimawandels.

US-Studie: Umwelt- und Klimaschutz billiger als Folgekosten von Umweltschäden

Klimawandel: Fünf Hurrikans und 76 Waldbrände werden 2017 zum teuersten Jahr in der US-Geschichte machen. In einem Report des Universal Ecological Fund sind die Folgekosten mit rund 300 Milliarden Dollar beziffert.

Heinz Kruse sieht eine Lösung der Demokratiekrise durch eine Verfassung vom Volk!

Verfassung vom Volk – Für eine demokratische Zukunft

"Wir sehen uns als Zeitzeugen einer großen Transformation. Auf die damit verbundenen Herausforderungen müssen wir mit neuen Wegen auch in der Politik antworten", schreibt Heinz Kruse in seinem Gastbeitrag. Seine Lösung: Verfassung vom Volk!

Billetto Editorial Unsplash - Evolution und künstliche Intelligenz

Technische Evolution: Verteilung der Erträge als Antwort auf Komplexität

Die Evolution der Technik dringt tiefer in die Politik ein, als uns lieb sein kann. Unverständlich bleibt, warum insbesondere die politische Linke die Probleme der postindustriellen Zeit immer noch mit Methoden gegen die Auswüchse der Industriellen Revolution bekämpfen will.

Frau in Rosa von Alice Moore; Unsplash; Lizenz CC0

Yuriko Yushimata – Bis auf den letzten Mann

Yuriko Yushimata beschreibt in ihrer Short Story eine Welt, in der der Fortbestand der Menschheit durch moderne Reproduktionstechnologien gesichert wird.

Was ist der Sinn des Lebens?

Yuriko Yushimata – Der Sinn des Lebens

In ihrer Kurzgeschichte "Der Sinn des Lebens" schreibt Yuriko Yushimata über Viren und zieht Parallelen zu Europa. "Die Abschottung dient den in der EU etablierten Viren zur Sicherung ihres Territoriums. Der Mensch ist als Virushabitat nur Erfüllungswerkzeug."

"Drive in theater" fotografiert von Tim Mossholder (unsplash.com)

Die Wahrheit über die Demokratie

Während die Hülse einer repräsentativen Demokratie weitgehend formal intakt erscheint, wurde sie ihres demokratischen Kerns nahezu vollständig beraubt. Rainer Mausfeld schreibt über das absehbare Ende der Demokratie.

Menschen sitzen und stehen auf Balkons in der Sonne.

Streicht endlich das Wort „Rasse“ aus den Gesetzestexten

Dass Rassentheorien allesamt haltlos sind, ist kein Geheimnis. Dennoch findet sich der Begriff "Rasse" immer noch in Gesetzestexten. Es ist Zeit, dass dieser Irrsinn aufhört, meint Sami Omar. Er schreibt über Rassismus, das Konstrukt der Rassentheorie und das Grundgesetz.

Olenka Kotyk Unsplash

… oder einfach nur ängstlich.

Wenn wir zu Gott sprechen, nennt man das Gebet. Spricht er zu uns, nennt man das irre. Eine Prosa über die Befreiung des Geistes.