Moderne Streitkultur: Deutschland ist gelähmt durch Political Correctness

Politisch inkorrekt. Frucht und Chillie im Eis von moritz320; pixabay.com; Creative Commons CC0

Political Correctness ist ein undemokratisches Totschlagargument: Es lähmt jede Streitkultur, schreibt unser Autor Rainer Kahni. Schließlich wisse kein Mensch, wer diese Political Correctness erfunden hat, durch wen sie legitimiert wurde und vor allem nach welchen Regeln sie funktioniert.

Die verlorene Ehre der 68er-Generation!

Lehrlingsdemonstration Hamburg 1968 - Foto von Hennercrusius - Eigenes Werk - CC BY 3.0

Nazis bauten nach dem 2. Weltkrieg die Bundesrepublik mit auf. Die 68er rebellierten und wurden niedergeknüppelt. Wenige blieben rebellisch, viele passten sich. Deshalb haben sie versagt.

Journalismus und Wissenschaft von unten