Kategorie: Andreas Smurawski

Autor Andreas Smurawski kommt aus Deutschland.

Geld ist Information. Foto Christine Roy; Unsplash

Geld – Was genau ist eigentlich Geld?

Wenn die definitorische Grundlage von Geld auf Glauben basiert, dann kann nicht nachvollzogen werden, warum Geld immer und immer wieder zu schwersten gesamtgesellschaftlichen Krisen führt.

Es werde Geld – Wie Banken Gottes Werk kopieren

Banken brauchen kein Spargeld um Kredite zu vergeben. Ermöglicht wird dies durch das Giralgeld und die Giralgeldschöpfung. Wie funktioniert das?

Wachstum und Zinseszins - Steve Buissinne - pixabay - Creative Commons CC0

Das Versagen der Wirtschaftswissenschaften

Eine begrenzte Natur und exponentielles Wachstum sind unvereinbar. Über das Versagen der Wirtschaftswissenschaften!

Die Vermögensobergrenze ist das Tabu Nummer 1 des Kapitalismus.

Vermögensobergrenze – Die Diskussion erweitern und konkretisieren

Community-Autor Andreas Smurawski fasst ein heißes Eisen an. Das Tabu Nummer 1 des Kapitalismus: Die Vermögensobergrenze.

Warum dürfen Vermögen in die Unendlichkeit wachsen? Warum gibt es keine Vermögensobergrenze?

Reden wir über das Tabu Nr. 1: Die Vermögensobergrenze!

Warum dürfen Vermögen ins Astronomische wachsen? Andreas Smurawski beschreibt, wie grenzenlose Kapitalakkumulation zu grenzenlosen Spannungen in der Gesellschaft führt.