Archiv der Kategorie: Andreas Smurawski

Autor Andreas Smurawski kommt aus Deutschland.

Das Versagen der Wirtschaftswissenschaften

Die begrenzte Natur ist mit der Theorie des exponentiellen Wachstums unvereinbar, sagt Community-Autor Andreas Smurawski. Er schreibt über das Versagen der Wirtschaftswissenschaften und den Tod des Organismus.

Das Versagen der Wirtschaftswissenschaften weiterlesen

Vermögensobergrenze – Die Diskussion erweitern und konkretisieren

Unser Community-Autor Andreas Smurawski hat gleich in seinem ersten Beitrag für die Neue Debatte ein heißes Eisen angefasst. Das Tabu Nummer 1 des Kapitalismus: Die Vermögensobergrenze. Das Thema wurde in den sozialen Netzen von der Leserschaft kontrovers diskutiert. Die Diskussion wird nun konkreter. Der Autor stellt sich den kritischen Fragen der Community. Vermögensobergrenze – Die Diskussion erweitern und konkretisieren weiterlesen

Reden wir über das Tabu Nr. 1: Die Vermögensobergrenze!

In der Natur gibt es eine natürliche Grenze des Wachstums. Sie gilt für jeden Baum, jedes Tier und für jeden Menschen. Das akzeptieren alle. Aber warum dürfen Vermögen in die Unendlichkeit wachsen?
Reden wir über das Tabu Nr. 1: Die Vermögensobergrenze! weiterlesen