Archiv der Kategorie: Gunther Sosna

Autor Gunther Sosna kommt aus Deutschland.

Fabio De Masi: „Wir müssen mit der EU der Banken und Konzerne brechen!“

Die Armut in der Europäischen Union und in Deutschland explodiert. „Ein Drittel der Bevölkerung hat keine Hoffnung mehr“, sagt Fabio De Masi. Im Interview spricht der Europa-Abgeordnete über die Diktatur des Geldes, das Bedingungslose Grundeinkommen als Subvention von Hungerlöhnen und warum wir mit der EU der Banken und Konzerne brechen müssen.
Fabio De Masi: „Wir müssen mit der EU der Banken und Konzerne brechen!“ weiterlesen

Über den Durst der Namenlosen und die Tänze der Regenmacher

„Selbst in dem sagenhaften Atlantis brüllten in der Nacht, wo das Meer es verschlang, die Ersaufenden nach ihren Sklaven“, schrieb Bertolt Brecht 1935. Heute brüllen die Regenmacher. Ein Essay über das Gedicht Fragen eines lesenden Arbeiters und über die brennende Sonne der sozialen Ungleichheit.

Über den Durst der Namenlosen und die Tänze der Regenmacher weiterlesen

umatter: Wenn die Leser entscheiden, was Schlagzeile macht

Journalismus kann nur frei sein, wenn er keiner Einflussnahme durch Wirtschaft und Politik unterliegt und ausschließlich durch die Leserschaft finanziert wird. Das Start-up umatter geht noch einen Schritt weiter: Der Chefredakteur hat ausgedient, die Leser entscheiden über Schlagzeile und Relevanz. umatter: Wenn die Leser entscheiden, was Schlagzeile macht weiterlesen

Strahlende Erinnerung: Wasserstoffbomben auf Spanien

Die NATO verlegt Streitkräfte an die Ostgrenze und Russland antwortet mit der Verlegung von Kurzstreckenraketen. Das militärische Säbelrasseln übertönt die Erinnerungen aus dem Kalten Krieg. Dabei sollten sie eine eindringliche Warnung sein.
Strahlende Erinnerung: Wasserstoffbomben auf Spanien weiterlesen

A Social Life – Ein Gespräch mit Filmemacherin Kerith Lemon über die Suche nach Bestätigung und digitale Selbstinszenierung

Die Regisseurin Kerith Lemon hat mit A Social Life einen kritischen Kurzfilm über die Selbstinszenierung in den sozialen Netzwerken vorgestellt. Stefan Heimann hat den Film und die Antiheldin Meredith skizziert. Lemon gab uns Antworten auf offene Fragen. A Social Life – Ein Gespräch mit Filmemacherin Kerith Lemon über die Suche nach Bestätigung und digitale Selbstinszenierung weiterlesen

Gesellschaft im Umbruch: Das Humankapital braucht Solidarität!

Psyche kaputt, Rückgrat gebrochen: Der Mensch geht als Humankapital in der Verwertungsgesellschaft zugrunde. Solidarität ist eine alte Medizin mit der er die Krankheit behandeln kann.

Gesellschaft im Umbruch: Das Humankapital braucht Solidarität! weiterlesen