Digitalisierung: Vergesellschaftet und doch privat?

Die Digitalisierung erfasst alle Lebensbereiche. (Foto: Algernai Hayes, Unsplash.com)

Was die dramatische Zerstörung gesellschaftlich relevanter Institutionen versucht zu legitimieren, ist das ständig wiederholte Momentum der allzeitigen und allseitigen Verfügbarkeit alles dessen, was die Menschheit begehrt.

Digitalisierung: Speerspitze des Neoliberalismus

Digitalisierung ist ein trojanisches Pferd der Mächtigen. (Illustration: Neue Debatte)

Mit der Digitalisierung wollen sich die Herrschenden ihren Traum von lückenloser Überwachung und Verhaltenssteuerung in naher Zukunft erfüllen.

Unumkehrbar: Das Weltgehirn wird intelligenter werden

Das Weltgehirn ist die Verbindung aller Einzelgehirne. (Illustration: Neue Debatte)

Stellen wir uns die Menschheit wie ein großes Gehirn vor. Jeder Mensch ist eine Gehirnzelle, jeder Kommunikationskanal eine Synapse: es ist das Weltgehirn.

Hacking Back: „Wie man eine Bank ausraubt.“

Hacking Back. Wie man eine Bank ausraubt. (Image: Subcowmandante Marcos)

Soziale Kämpfe finden nicht nur auf der Straße statt, sondern auch im Internet. Ein Manifest befasst sich mit der Motivation zum Hacken von Finanzdienstleistern.

Von Ketten, Wireless-Verbindungen und dem digitalen Paradies

Die Wege zum digitalen Paradies sind vielfältig. (Symbolfoto: Wesley Gibbs, Unsplash.com)

Im letzten Jahrhundert wurde gefordert: „Zerschlagt eure Ketten!“ Und heute? Wahrscheinlich würden viele antworten: „Welche Ketten, ich sehe sie nicht!“

Im Prozess der kreativen Zerstörung

Der Prozess der kreativen Zerstörung als Neubeginn. (Illustration: Neue Debatte mit Material von Br Yonten Phuntsok, Pixabay.com)

Die plattesten Vertreter der technologischen Epoche sind am schnellsten zu demaskieren: Ihnen schwebt eine Herrschaft der Algorithmen über das lohnabhängige Objekt Mensch vor.

Shutdown – Vom Smarter Leben und der Selbstbestimmung

Um Selbstbestimmung geht es auch in Manhattan, New York. (Foto: Yi Liu, Unsplash.com)

Alles wird digital, alles wird smart. Auch Herrschaft verändert sich. Die Strukturen der Fremdbestimmung sind kleinteilig und monströs. Aber keine Kontrolle ist total, keine Macht allmächtig.

Journalismus und Wissenschaft von unten