Żaklin Nastić im Gespräch über den Katalonien-Konflikt

Die menschenrechtspolitische Sprecherin der Partei DIE LINKE, Żaklin Nastić, im Gespräch mit Kat-Info. (Illustration: Neue Debatte)

Kat-Info.org traf in Berlin die menschenrechtspolitische Sprecherin der Partei DIE LINKE. Żaklin Nastić sprach über den ungelösten Katalonienkonflikt, die politischen Gefangenen in Spanien wie Nationalstaaten und die Europäische Union mit Unabhängigkeitsbestrebungen umgehen sollten.

“Was Katalonien braucht, ist eine vollständige Selbstverwaltung.”

Quim Torra, Präsident von Katalonien, äußert sich zur Situation der Wirtschaft in der Krise. (Illustration: Neue Debatte)

Was braucht Katalonien, um die wirtschaftlichen Folgen der Corona-Pandemie zu meistern? Präsident Quim Torra hat eine klare Vorstellung.

Die Arche: Die urdemokratische Ideenwerkstatt

Die Arche ist ein internationales Projekt, um über eine Kultur des Dialogs die neue Welt zu gestalten. (Illustration: Neue Debatte)

“Wir spielen uns gegenseitig die Bälle zu, jeder bringt ein, was er beizutragen hat, und zusammen entsteht das Neue.”

„Die Errungenschaften verteidigen!“

Anselm Lenz im Gespräch mit Jens Lehrich über das Grundgesetz und das Recht zum Widerstand. (Illustration: Neue Debatte)

Der Kulturwissenschaftler und Journalist Anselm Lenz geißelt die „moralische Panik“ der Mächtigen und die Duldungsstarre, mit der die meisten Bürger ihre totale Entrechtung über sich ergehen lassen.

Digitalisierung: Gedankenlose Gewöhnung und hilflose Kritik

Digitalisierung ist die Parole der Macht, die uns zu überrumpeln versucht. (Illustration: Neue Debatte)

Der Punkt ist längst erreicht, von dem Marx prognostizierte, dass die Produktivkräfte zu Destruktivkräften werden, sagt Prof. Dr. Klaus Jürgen Bruder im Gespräch über die Digitalisierung und ihre Auswirkungen auf die Gesellschaft.