Archiv der Kategorie: Kultur

In der Kategorie Kultur schafft NEUE DEBATTE Raum für Lyrik, Gedichte, die Kunst mit Worten und für die Welt der Bilder.

Die Entdeckerlust der Kindheit und die Kraft des Neuen

Die Entdeckerlust der Kindheit muss niemals versiegen, sondern kann eine neue Qualität bekommen. Ein Beitrag über die nicht gepflegte Erinnerung an unsere Potenziale und Entfaltungsmöglichkeiten und die Kraft des Neuen von Community-Autorin Marie.

Die Entdeckerlust der Kindheit und die Kraft des Neuen weiterlesen

Zeitgeist und Seelenlage im Spiegel der Poesie

Vergesst das künstliche Interpretieren. Lyrik ist etwa viel Wertvolleres als Comedy-Shows im Fernsehen. Assoziiert, fühlt mit, lasst euch anmachen, werdet wütend, angeekelt, traurig, freudig erregt oder angriffslustig: Zieht euch Gedichte rein!
Zeitgeist und Seelenlage im Spiegel der Poesie weiterlesen

Über den Durst der Namenlosen und die Tänze der Regenmacher

„Selbst in dem sagenhaften Atlantis brüllten in der Nacht, wo das Meer es verschlang, die Ersaufenden nach ihren Sklaven“, schrieb Bertolt Brecht 1935. Heute brüllen die Regenmacher. Ein Essay über das Gedicht Fragen eines lesenden Arbeiters und über die brennende Sonne der sozialen Ungleichheit.

Über den Durst der Namenlosen und die Tänze der Regenmacher weiterlesen

Die deutsche Rechtschreibung: Zwei Missverständnisse

Am Anfang war das Wort – so ist es in der Bibel zu lesen. Doch welches Wort, wessen Wort, und wie wurde es geschrieben? Dr. Christian Ferch beschreibt zwei Missverständnisse der Rechtschreibung.

Die deutsche Rechtschreibung: Zwei Missverständnisse weiterlesen