Kategorie: Philosophie

Das Leben wird durch den Streit der Polaritäten erlebt.

„Der Krieg ist der Vater aller Dinge!“

Dr. Christian Weilmeier erklärt, was Heraklit wirklich meinte, als er sagte: "Der Krieg ist der Vater aller Dinge!"

Jugendliche Thaiboxer beim Training.

Das bessere Argument – Der herrschaftsfreie Diskurs nach Jürgen Habermas

Dr. Christian Weilmeier erklärt den herrschaftsfreien Diskurs von Jürgen Habermas.

Die Diskursethik von Jürgen Habermas baut auf Argumente, Vernunft und Fairness.

Argumente, Vernunft, Fairness – Die Diskursethik von Jürgen Habermas einfach erklärt

Der Philosoph Dr. Christian Weilmeier erklärt, was die Diskursethik von Jürgen Habermas ist und warum es diese Form der ethischen Theorie überhaupt gibt.

Die Existenz und die Essenz. Dr. Christian Weilmeier erklärt den Existenzialismus.

Die Existenz und die Essenz – Was ist der Existenzialismus?

Dr. Christian Weilmeier erklärt den Existenzialismus und was Gott und der Atheismus damit zu tun haben.

Das Ding an sich sowie Wahrheit und Erkenntnis in der Philosophie.

Das Ding an sich – Wahrheit und Erkenntnis

Erst wer wahr und ehrlich spricht, mag der Wahrheit auf die Spur kommen, und sei es nur seine eigene.

Verstand und Vernunft setzen uns Grenzen. Spekulation erweitert die Logik.

Widerspruch oder nicht? Bemerkungen zur Dialektik Hegels

Die Grenzen des Verstandes sind eng gesteckt. Dr. Christian Ferch schreibt über die Vernunft.

Die von San Francisco ausgehende Hippiebewegung stellte die Wohlstandsideale der Mittelschicht in Frage.

Für Hippies, und solche, die es werden wollen …

Dr. Christian Ferch gibt Tipps für Hippies und solche, die es werden wollen ...

Dr. Christian Ferch schreibt über die Pathologie der Normalität und Persönlichkeiten als Sand im Getriebe der Wirtschaft.

Nur für Verrückte – Über die Pathologie der Normalität und den Sand im Getriebe der Wirtschaft

Dr. Christian Ferch schreibt über die Pathologie der Normalität und Persönlichkeiten als Sand im Getriebe der Wirtschaft.

Dr. Christian Ferch reflektiert in seinem Essay auf das Menschenbild und den Geist.

Hier bin ich Mensch, hier darf ichs sein. Oder doch nicht?

War es in Zeiten der Aufklärung noch ein produktiver Geist, welcher zu Neuem aufzurufen imstande war, so war Ende der 1960er-Jahre noch Raum für reflektierende Reflexion und Kritik.

Dr. Christian Weilmeier über Peter Singer und seinen Präferenzutilitarismus.

Dauerbrenner Ethik: Peter Singer und sein Präferenzutilitarismus

Der Philosoph Peter Singer ist einer der Begründer der modernen Tierethik. Umstritten ist er wegen seinem Personenbegriff.

Der Utilitarismus ist eine Form der zweckorientierten Ethik.

Utilitarismus – Was will die Ethik des Nutzens?

Dr. Christian Weilmeier erklärt das ethische Konzept des Utilitarismus.

Der Kommunitarismus ist eine politische Philosophie, die die Bedeutung der Gemeinschaft für das soziale Individuum betont.

Politische Ethik: Was will der Kommunitarismus?

Der Kommunitarismus betont die Bedeutung der Gemeinschaft für das soziale Individuum.

Eine der wirkungsmächtigsten philosophischen Richtungen der Antike ist die Stoa.

Alles ist vorherbestimmt: Was die antiken Stoiker lehrten

Dr. Christian Weilmeier erklärt die Grundprinzipien des Stoizismus und dessen Kosmologie und Ethik.

Der antike griechische Philosoph Epikur erklärte die Lust zum obersten Prinzip des Lebens.

Epikur und die Lust als oberstes Prinzip des Lebens

Der antike griechische Philosoph Epikur erklärte die Lust zum obersten Prinzip des Lebens.

Philosophie und Umweltethik: Dr. Christian Weilmeier erklärt das Prinzip Verantwortung von Hans Jonas.

Umweltethik: Das Prinzip Verantwortung von Hans Jonas

Philosophie und Umweltethik: Dr. Christian Weilmeier erklärt das Prinzip Verantwortung von Hans Jonas.

Der Philosoph Dr. Christian Weilmeier erklärt den Unterschied zwischen Moral und Ethik.

Der feine Unterschied zwischen Moral und Ethik

Der Philosoph Dr. Christian Weilmeier erklärt den Unterschied zwischen Moral und Ethik.