Kategorie: Philosophie

In der Kategorie Philosophie greift NEUE DEBATTE Themen vor allem aus Religion, Kultur, Lebenswelt, Arbeit und Kommunikation auf, die aus philosophischer Sicht betrachtet werden. Außerdem werden Fachbegriffe wie Ethik und Moral sowie Theorien wie zum Beispiel das ethische Konzept des Utilitarismus allgemeinverständlich erklärt und in die Diskussion eingebracht.

Psychologie der Trennung des Ichs Pixabay Geralt CC0

Über die Spaltung der Gleichgesinnten

Die Logik der menschlichen Gemeinsamkeiten wird unterwandert durch die Konkurrenzsituation in allen Lebensbereichen und die Ausoptimierung des Ichs.

Menschheit, Universum und Wissenschaft

Über Positivismus und Berechenbarkeit in den Humanwissenschaften

Der letzte Rest an Black Box und Privatsphäre fällt der positivistischen Ausleuchtung zum Opfer. Dr. Christian Ferch über die Reduzierung des Menschen auf seine Berechenbarkeit.

Orientierung Three-shots pixabay.com Creative Commons CC0

Das Vorurteil und seine Bewertung

Bewertungen werden als Handlungshintergründe benötigt, um sich in der Welt zurechtzufinden.

Ein iranischer Soldat mit Gasmaske im Iran-Irak-Krieg - Wikipedia – CC BY-SA 3.0

Machiavelli – Der Zweck heiligt die Mittel! Oder doch nicht?

Der Zweck heiligt die Mittel. Der Auspruch wird dem Philosophen Machiavelli zugeschrieben, der damit das Verhalten der Mächtigen in seiner Epoche skizzierte.

Naturwissenschaft Geral pixabay CC0

Erklären und Verstehen: Ein wichtiger Unterschied

Das Denkbild von der Gewissheit wissenschaftlicher Erkenntnis war revolutionär für die Naturwissenschaften, aber desaströs für die Geisteswissenschaften.

Handabdrücke an einer Wand.

David Hume: Erkenntnis, Ich, Kausalität und Moral

Ist alles nur eine Konstruktion? Dr. Christian Weilmeier erklärt die Philosophie von David Hume.

Schreibe, wie du sprichst ist ein phonetisches Prinzip.

Die deutsche Rechtschreibung: Zwei Missverständnisse

Am Anfang war das Wort - so ist es in der Bibel zu lesen. Doch welches Wort, wessen Wort, und wie wurde es geschrieben?

Gasopfer der British 55th Division am 10. April 1918 bei der Flandernschlacht.

Zum ewigen Frieden – Das Werk von Immanuel Kant

Immanuel Kant schrieb 1795 "Zum ewigen Frieden". Dr. Christian Weilmeier erklärt das Werk und seine Bedeutung für die Gegenwart.

Auf Smartphone und Technik verzichten ist Medienkompetenz.

Droge Technik: Über Aufklärung und Medienkompetenz

Dr. Christian Ferch schreibt über die neue Unmündigkeit und Technikverzicht als Zeichen von Medienkompetenz.

Herrschaftsfreier Diskurs beinhaltet auch Macht.

Die Macht hinter den Worten

Die Akzeptanz des besseren Arguments ist eine Utopie. Der Philosoph Dr. Christian Ferch schreibt über die Macht hinter den Worten.

Das Leben wird durch den Streit der Polaritäten erlebt.

„Der Krieg ist der Vater aller Dinge!“

Dr. Christian Weilmeier erklärt, was Heraklit wirklich meinte, als er sagte: "Der Krieg ist der Vater aller Dinge!"

Jugendliche Thaiboxer beim Training.

Das bessere Argument – Der herrschaftsfreie Diskurs nach Jürgen Habermas

Dr. Christian Weilmeier erklärt den herrschaftsfreien Diskurs von Jürgen Habermas.

Die Diskursethik von Jürgen Habermas baut auf Argumente, Vernunft und Fairness.

Argumente, Vernunft, Fairness – Die Diskursethik von Jürgen Habermas einfach erklärt

Der Philosoph Dr. Christian Weilmeier erklärt, was die Diskursethik von Jürgen Habermas ist und warum es diese Form der ethischen Theorie überhaupt gibt.

Die Existenz und die Essenz. Dr. Christian Weilmeier erklärt den Existenzialismus.

Die Existenz und die Essenz – Was ist der Existenzialismus?

Dr. Christian Weilmeier erklärt in seinem Video die philosophische Richtung des Existenzialismus und was Atheismus und die Frage nach Gott damit zu tun haben.

Das Ding an sich sowie Wahrheit und Erkenntnis in der Philosophie.

Das Ding an sich – Wahrheit und Erkenntnis

Erst wer wahr und ehrlich spricht, mag der Wahrheit auf die Spur kommen, und sei es nur seine eigene.

Verstand und Vernunft setzen uns Grenzen. Spekulation erweitert die Logik.

Widerspruch oder nicht? Bemerkungen zur Dialektik Hegels

Die Grenzen des Verstandes sind eng gesteckt. Dr. Christian Ferch schreibt über die Vernunft.

Die von San Francisco ausgehende Hippiebewegung stellte die Wohlstandsideale der Mittelschicht in Frage.

Für Hippies, und solche, die es werden wollen …

Dr. Christian Ferch gibt Tipps für Hippies und solche, die es werden wollen ...

Dr. Christian Ferch schreibt über die Pathologie der Normalität und Persönlichkeiten als Sand im Getriebe der Wirtschaft.

Nur für Verrückte – Über die Pathologie der Normalität und den Sand im Getriebe der Wirtschaft

Dr. Christian Ferch schreibt über die Pathologie der Normalität und Persönlichkeiten als Sand im Getriebe der Wirtschaft.

Dr. Christian Ferch reflektiert in seinem Essay auf das Menschenbild und den Geist.

Hier bin ich Mensch, hier darf ichs sein. Oder doch nicht?

War es in Zeiten der Aufklärung noch ein produktiver Geist, welcher zu Neuem aufzurufen imstande war, so war Ende der 1960er-Jahre noch Raum für reflektierende Reflexion und Kritik.

Dr. Christian Weilmeier über Peter Singer und seinen Präferenzutilitarismus.

Dauerbrenner Ethik: Peter Singer und sein Präferenzutilitarismus

Der Philosoph Peter Singer ist einer der Begründer der modernen Tierethik. Umstritten ist er wegen seinem Personenbegriff.