Dirk Rossmann: Der neunte Arm des Oktopus

Der Oktopus prägt den Titel eines Romans von Dirk Rossmann. (Foto: Zo Razafindramamba, Unsplash.com)

Im Angesicht der drohenden ökologischen Katastrophe sollte man Dirk Rossmann danken, für seinen Mut, auf der Hand liegende Optionen in “Der neunte Arm des Oktopus” anzusprechen.

Augustus – Die Unterscheidung von Funktion und Person

Eine Frau in Rom, wo Augustus als erster Kaiser regierte. (Foto Mike Swigunski, Unsplash.com)

Manchmal, aber eher seltener, erstaunen wir, weil wir eine Klugheit im längst Vergangenen entdecken, die wir uns sehnlich herbeiwünschten, weil das Gegenwärtige in seiner Borniertheit allzu erdrückend erscheint.

Humanitarian Imperialism – Menschenrechte nutzen, um Krieg zu verkaufen

Der Humanitarian Imperialism spiegelt sich im Missbrauch der Menschenrechte. (Symbolfoto: Ali Marel, Unsplash.com)

Unter dem Titel “Humanitarian Imperialism. Using Human Rights to Sell War” landete der Belgier Jean Bricmont schon 2005 einen Coup, der noch Folgen haben wird.

Russland Kontainer: Die Zerstörung eines Feindbildes

Russland Kontainer zerstört ein Feindbild. Menschen in Moskau. (Foto: Ann Fossa, Unsplash.com)

Alexander Kluge erweitert mit “Russland Kontainer” das Wissen über das Phänomen Russland. Er besticht dabei durch die dokumentarische Aussagekraft und er zerstört das existierende, banale und dämonische Feindbild in Gänze.