Kategorie: Video

In der Kategorie Video zeigt NEUE DEBATTE Aufnahmen von Begegnungen, Interviews, Filme und Dokumentationen über aktuelle Themen, Ereignisse des Zeitgeschehens, Transformation und Philosophie. Theorie wird erklärt und Lebenswirklichkeiten abgebildet, deren Kenntnis für die Entwicklungen innerhalb der Gesellschaften relevant sind.

Bildung. (Foto: Geralt Pixabay.com; Creative Commons CC0)
Peter Stäuber, Unterwegs in einer umkämpften Metropole (Foto: Idealism Prevails)

Umkämpfte Städte: Ist das Wohnen in London und Wien noch leistbar?

Eine Buchbesprechung aus dem Jahr 2017 über den Einzug des plutokratischen Geldes in die Großstädte London und Wien.

Kamingespräch mit Angelika Hager. (Foto: Idealism Previals)

Feminismus 2.0

Kamingespräch mit Angelika Hager über Kind, Karriere und Schneewittchenfieber.

Lini Lindmayer (Foto: Idealism Previals)

Geht’s auch ohne Schule?

Interview mit Lini Lindmayer über ein anderes Verständnis von Schule und Bildung.

Kamingespräch vom 31.08.2018, Unser täglich Gift, Pestizide in der Nahrung, Johann Zaller (Foto: Idealism Prevails)

Unser täglich Gift: Pestizide in der Nahrung

Kamingespräch mit Prof. Dr. Johann Zaller über die unterschätzten Gefahren durch Pestizide.

68 (Illustration: Stefan Schweihofer, Pixabay.com, Creative Commons CC0)

Dokumentarfilm: Marsch in den Sarg – Stimmen einiger Alt-68er

Was kam nach Rudi Dutschke? In Gesprächen mit unter anderem Christian Ströbele, Maria Mies, Stefan Saarbach und Klaus Ernst skizziert Gaby Weber den Gang der 68er in die Institutionen und in die Unglaubwürdigkeit.

Dokumentarfilm von Gaby Weber: Unser Diktator in Paraguay. (Grafik: Neue Debatte)

Dokumentarfilm: Unser deutscher Diktator in Paraguay

Gaby Weber belegt in ihrer Dokumentation mit zahlreichen Papieren aus dem Archiv des Auswärtigen Amts, wie die Bundesrepublik Deutschland Diktator Alfredo Stroessner unterstützte.

Schwarze Felsen auf Island. (Foto: Kimon Maritz, Unsplash.com)

Reportage: Wie Monsanto seine Risiken auf Bayer abwälzte

War der Kauf wirklich ein gutes Geschäft? Wenn ja, für wen?

Goldfische in einer Glühbirne. (Illustration: Alexas_Fotos, Pixabay.com; Creative Commons CC0)

Philippe Van Parijs: „Der größte Einwand gegen ein Grundeinkommen ist die Moral.“

Aber der Wert hinter dem Grundeinkommen ist Gerechtigkeit, nicht aber Wohltätigkeit oder Solidarität.

Blume und Arbeiterhandschuhe. (Foto: Beverly Buckley, Pixabay.com, Creative Commons CC0)

Die Betriebsgruppe GoG und die politische Atmosphäre um 1968

"Wenn wir Flugblätter verteilten, bildeten sich Autostaus von 200, 300 Metern Länge. Und die wollten die haben. Man griff danach."

Les copains d'Henri. die reunde von Henri. eine 68er-Geschichte von unten. (Foto: Labournet.tv)

Les copains d’Henri – Die Freunde von Henri. Eine 68er-Geschichte von unten.

Ein Kurzfilm über den Aktivisten Henri Simon und die Arbeiterbewegung in Frankreich 1968.

The Power of Informal Transport Workers (Screenshot: Labournet.tv)

Informelle Wirtschaft: Videointerviews mit Transportarbeitern

"Heute werde ich gefeuert und du kriegst einen Job. Morgen wirst du gefeuert und ein anderer kriegt den Job."

Bilbo Calvez und Christopher Hoyer im Gespräch über Terra Preta (Foto: Bilbo Calvez)

Bärensuppe: Bilbo Calvez im Gespräch mit Christopher Hoyer über Terra Preta

Können Sie sich vorstellen, dass ein Gärtner nicht nur den Boden beackert, sondern auch das Klima?

Dieter Hallervorden: Frieden ist eine Geisteshaltung. (Screenshot Weltnetz TV)

Dieter Hallervorden: Frieden ist eine Geisteshaltung

Old but gold: Einer der bekanntesten und beliebtesten Unterhaltungskünstler der deutschen Fernsehgeschichte bezieht Stellung zum Thema Friedenspolitik.

Ritter vor einer Burg. (Foto: Brigitte Werner, Pixabay.com, Creative Commons CC0.)

Aufruf zu Aktionen des zivilen Ungehorsams: Wir blockieren die Air Base Ramstein!

Wir nehmen die Friedensgebote der UN-Charta und des Grundgesetzes ernst, und blockieren am 30. Juni 2018 die Air Base Ramstein!

Vitoria Graffiti Murals. (Foto: Zarateman, Own work, Wikipedia, CC BY-SA 4.0)

Advocatus Diaboli

Ein Lehrstück zum Elend des Klassenkampfs in Deutschland: Zur Streikversammlung der Vivantes Service GmbH am 8. Mai 2018 in Berlin. Ein Kommentar von Christian Frings.

Streiks bei der Bahn in Frankreich. (Screenshot: Révolution Permanente)

Frankreich: „Wir haben keine Wahl, jetzt muss man das Land blockieren.“

Die französischen Bahner sind weiterhin im Streik. Sie wollen die Privatisierungspläne der Regierung kippen.

Von Lumpensammlern zu Recyclern. (Foto: Gaby Weber, Screenshot)

Dokumentarfilm: Sie stehlen unseren Müll – Von Lumpensammlern zu Recyclern

Gaby Weber beschreibt in ihrem Dokumentarfilm, wie sich die ärmsten Menschen Argentiniens einen Raum in der Müllwirtschaft erkämpften. Skizziert wird eine weltweit einzigartige soziale wie ökologische Erfolgsgeschichte, die durch eine neoliberale Politik bedroht ist.

Dokumentation "Der erste Tag im Oktober" (Foto: Screenshot)

Dokumentation: Der erste Tag im Oktober

Die Geschehnisse in Katalonien am Tag des Unabhängigkeitsreferendums im Oktober 2017 werden aus der Sicht der Menschen beschrieben, die Wahlen als festen und unantastbaren Teil der Demokratie verstehen.

Cola Pistole aus der Dokumentation über ermordete Gewerkschafter. (Foto: Labournet.tv; TeamB)

Dokumentarfilm: Ermordete Coca-Cola-Gewerkschafter

"Man kann diese Leute nicht anzeigen. Es ist ein Schmerz, den man unterdrücken muss."

Shop Until You Drop. (Foto: Banksy, CC BY-SA 3.0)

Dokumentarfilm: Ende der Vertretung

Vor zehn Jahren endete in Deutschland die härteste Tarifauseinandersetzung, die es bis dahin im Einzelhandel gegeben hat. Die Streiks und Arbeitskämpfe zogen sich über 18 Monate hin. Das Ergebnis war ernüchternd.

Nicoletta Geiersbach und Bilbo Calvez im Gespräch über Sieben Linden und das Leben in Gemeinschaft. (Foto: Bilbo Calvez)

Bärensuppe: Bilbo Calvez im Gespräch mit Nicoletta Geiersbach über Sieben Linden

Nicoletta Geiersbach gestaltet seit 1996 das Ökodorf "Sieben Linden" unter dem Aspekt nachhaltigen Lebens mit. Im Gespräch mit Bilbo Calvez stellt sie das Dorf vor und verrät, wie Konflikte in Gemeinschaft gelöst werden.

Dokumentarfilm Economia Collectiva. (Foto: Labournet.tv; Screenshot)

Dokumentarfilm: Economia Col·lectiva – Europas letzte Revolution

Der Dokumentarfilm "Economia Col·lectiva - Europas letzte Revolution" begleitet den Versuch der anarchosyndikalistischen Gewerkschaft CNT und anderer Anti-Franco-Gruppen in Katalonien das wirtschaftliche, soziale und kulturelle Leben während des Spanischen Bürgerkriegs kollektiv zu organisieren.

Dokumentarfilm von Gaby Weber: "Eine argentinische Illusion – Der Traum von der Ersten Welt"

Dokumentarfilm: „Eine argentinische Illusion – Der Traum von der Ersten Welt“

Unter Carlos Menem trat Argentinien 1991 aus der Bewegung der Blockfreien aus. Der Präsident wähnte das Land bereits in der Ersten Welt. 2001 war Argentinien pleite und erklärte den Staatsbankrott. Im November findet der G-20-Gipfel in Buenos Aires statt. Der Traum von der Aufnahme in die Erste Welt scheint Wirklichkeit zu werden.