Der Philosoph Dr. Christian Weilmeier erklärt den Unterschied zwischen Moral und Ethik.

Der feine Unterschied zwischen Moral und Ethik

Der Philosoph Dr. Christian Weilmeier erklärt den Unterschied zwischen Moral und Ethik.

Die Philosophie geht in die Tiefe: Sie versucht die Welt und die menschliche Existenz zu ergründen, zu deuten und zu verstehen.

Die Liebe zur Weisheit kommt …

Dr. Christian Weilmeier will die Facetten der Philosophie einem breiten Publikum zugänglich machen.

Der kommunistische Revolutionsführer Fidel Castro ist im November 2016 verstorben.

Fidel Castro ist tot: Der Comandante hat das Wort!

Fidél Castro ist gestorben. Der kommunistische Revolutionsführer wurde 90 Jahre alt.

In der Europäischen Union sind 119 Millionen Menschen von Armut oder sozialer Ausgrenzung bedroht.

Armut in der EU: What a fuck … !

In der Europäischen Union sind 119 Millionen Menschen von Armut oder sozialer Ausgrenzung bedroht.

Nichts ist von Dauer. Nichts ist zuverlässiger als die Unzuverlässigkeit. Ein Perspektivenwechsel.

Perspektivenwechsel

Der Mensch ist in der globalisierten und vernetzten Welt gefordert, unterschiedliche kulturelle, gesellschaftliche und religiöse Perspektiven einzunehmen.

Die menschliche Entwicklung beinhaltet Kreativität und die Gier nach Macht und Liebe.

Menschliche Entwicklung: Die Zweite …

Über den Kampf zwischen dem konstruktiven Geist, der Kreativität und der Gier nach Macht und Liebe.

Angela Merkel will 2017 wieder Bundeskanzlerin werden.

„Demokratie ist ein Wettbewerb der Ideen.“

Unter 80 Millionen Bürgern gibt es keinen, der es wagt, gegen die amtierende Bundeskanzlerin anzutreten.

Aufstehen! Jeden verdammten Morgen geben wir uns Ritualen hin und zollen dem Funktionalismus 2.0 Tribut. Zeit für eine neue Debatte.

Das morgendliche Murmeltier kann mich mal

Aufstehen! Wie jeden verdammten Morgen. Ein Essay unserer Autorin Phoebe über den Funktionalismus.

Dr. Pablo Iglesia ist Chef der linken Oppositionspartei Unidos Podemos.

Todesursache Energiearmut – Pablo Iglesias über Feinde und soziale Macht

Der Tod einer 81-Jährigen im katalanischen Reus bringt in Spanien die Menschen auf die Straße.

Die Demokratie ist in der Krise. Aber niemand will das System infrage stellen, meint Rainer Kahni. Genau hier liegt das Problem.

Eine Lösung der Systemkrise: Macht abgeben und mehr Demokratie wagen!

Auf das Putin-Bashing folgt in Deutschland das Trump-Bashing. An die Wurzel des Übels traut sich aber keiner ran.

Der Faschismus ist auch in neuen Kleidern eine Gefahr für die Demokratie.

Schluss mit dem Blabla … sonst nehmen sie irgendwann den Adolf!

Politischer Streit ist nicht mehr das Thema. Es geht um die Spaltung der Gesellschaft in oben und unten.

Die Webseite von Neue Debatte wird in den kommenden Tagen umgebaut.

Neue Debatte wird umgebaut!

Unsere Webseite wird in den kommenden Tagen in verschiedenen Bereichen und auf der technischen Seite umgebaut.

Eine Politik, die blind der neoliberalen Strategie folgt, wirkt toxisch auf die Gesellschaft.

Ein Appell an die Politik: Versteht die Signale aus den USA!

Rassistisch, sexistisch, national: Diese giftige Mischung machte Donald Trump zum neuen US-Präsidenten. Seine Wahl ist ein Signal an die deutsche Politik.

Martin Luther King Library in Washington DC. Aufgenommen von Alex Barth 2008.

Menschliche Entwicklung

Wahrheit und Lüge. Zwei Gegensätze, die zusammengehören wie Pech und Schwefel. Was früher wahr war, ist heute eine Lüge.

Serge Nathan Dash Menga wurde durch eine Wutrede nach der Silvesternacht von Köln bundesweit bekannt.

Serge Dash Menga: „Deutschland ist nicht rassistisch!“

Serge Dash Menga wurde durch seine Wutrede nach der Silvesternacht von Köln bekannt. Er hält Deutschland nicht für rassistisch.

Donald Trump ist auch eine logische Konsequenz eines kriminellen und korrupten Establishments.

Donald Trump als logische Konsequenz eines kriminellen und korrupten Establishment

Nach einer bizarren Wahlshow wurde Donald Trump zum 45. Präsidenten der USA gewählt.

Der 70-jährige Unternehmer Donald Trump ist der 45. Präsident der USA.

Diplomatie made in Germany: Taktlos, dümmlich und arrogant

Donald Trump ist neuer Präsident der USA. Die deutsche Politikelite sieht sich in der Pflicht, dem künftig mächtigsten Mann der Welt zu sagen, wo es im Leben lang geht.

Die schrecklichsten Despoten werden vom Westen oft genug kritiklos gefeiert.

Über geliebte Hurensöhne, die nicht nur unsere Waffen kaufen

Rainer Kahni würdigt mit einer Schmähung die Liebe des Westens für Despoten und korrupte Funktionäre.

Rubriken