Katalonien: Unabhängigkeitsbewegung wieder im Aufschwung?

Proteste im November in Katalonien. (Foto: Fotomovimiento (flickr.com); CC BY-NC-ND 2.0)

Spanien will zur Normalität zurückkehren. Neuwahlen in Katalonien sollen dabei helfen. Die Befürworter der Unabhängigkeit gleichzeitig als politische Gegner zu verfolgen, dürfte wenig zur Entspannung beitragen. Früher oder später wird es zu einem politischen Dialog kommen müssen. Ein Bericht von Krystyna Schreiber aus Katalonien.

Die Uhr steht auf fünf vor zwölf in Katalonien

Llibertad Jordis. Freiheit Jordis! (Foto: Assemblea.cat, CC BY-NC 2.0)

Die Zentralregierung beruft sich im Katalonienkonflikt auf Artikel 155 der spanischen Verfassung. Die Autonomieregierung steht vor der Entmachtung.

Katalonien-Konflikt: Ada Colau versucht die Demokratie zu retten

Ada Colau 2015 im Plenum von Barcelona. Foto von Marc Lozano (Flickr.com); CC BY 2.0

Barcelonas Bürgereisterin Ada Colau will die Demokratie retten und wendet sich über die sozialen Netzwerke an die Menschen in ganz Europa. “Wir befinden uns in einer beispiellosen Staatskrise, …”

Post aus Barcelona: Katalonien-Konflikt erreicht europäische Dimension

Barcelonas Bürgermeisterin Ada Colau Ballano sucht im Katalonien-Konflikt die Hilfe Europas.

Ada Colau, Bürgermeisterin von Barcelona, hat in einem Rundbrief 27 Amtskollegen in der EU über die Lage in Katalonien informiert. Die Geschehnisse sind beispielslos in der spanischen Demokratie.