DNA der USA: Blaupause für die Zukunft?

Crazy Lady als Blaupause für die Jagd nach Aufmerksamkeit. (Foto: Jez Timms, Unsplash.com)

Die Feststellung, dass der Drang den Inhalt überwältigt, ist eine Begleiterscheinung, mit der wir wohl alle lernen müssen, zu leben. Aber: Die Summe virtuellen Irrsinns wird irgendwann zur materiellen Gewalt. Und dann handelt es sich um handfeste Probleme.

Diplomatie menschlicher Schönheit

Neue Diplomatie beginnt mit neuer Kommunikation. (Foto: Xavi Cabrera, Unsplash.com)

Es ist Weisheit, die den Bau eines Hauses der Menschlichkeit leitet. Der Mensch wirkt durch seine Handlungen und vollendet dieses Haus als Zeichen einer Diplomatie der Verantwortung gegenüber allem Existierenden.

Staatsversagen

Staatsversagen ist auch eine Folge der medialen Aufmerksamkeitsneurose von Politikern. (Foto: Mariel Reiser, Unsplash.com)

Das Bestehende zu erhalten, ist für Politiker uninterressant, weil es ihnen keine Beachtung durch die Öffentlichkeit und vor allem seitens der Medien bringt. Die entstandene mediale Aufmerksamkeitsneurose peitscht die Politik aber in eine fatale Richtung.

Die Psychologie der Massen

Um die Massen zu beherrschen, muss man sich ihrer Psyche bemächtigen. (Illustration: Neue Debatte)

Politik und Medien spielen in der Corona-Krise auf der Klaviatur der Angst. Ihre Methoden erinnern an jene der Kriegspropaganda.

Achtsame Kommunikation

Achtsame Kommunikation ist die Grundlage jedes Dialogs. (Illustration: Neue Debatte)

Reden wir miteinander oder schweigen wir uns schreiend an? Achtsame Kommunikation schafft Verbindungen zwischen den Menschen, zeigt uns gemeinsame Perspektiven und neue Horizonte.

Eine humanistische Sicht auf Wohlbefinden bei Geburt und Tod

Geburt, Leben und Tod sind der Dreiklang aller Menschen. Three people underneath yellow bed blanket. (Symbolfoto: Simon Matzinger, Unsplash.com)

Geboren zu werden und zu sterben sind zwei Momente von großer persönlicher und sozialer Bedeutung, die alle Menschen gemeinsam haben.