Schlagwort: Ausbeutung

This is the sign. (Foto: Austin Chan, Unsplash.com)

Die Stunde der Bewährung!

Der Zeitpunkt ist gekommen, die Reste der Demokratie zu verteidigen.

Personal Training in Cincinnati, USA. (Foto: Ali Morshedlou, Unsplash.com)

Lieber Gott, mach mich fromm, dass ich schnell in Arbeit komm!

Ein Aufklärungsversuch zur aktuellen Debatte über Hartz IV, Grundeinkommen, neue Regelinstrumente zur Arbeitsbeschaffung und das Dasein „in Arbeit“.

Ein Mann liest ein Buch und trinkt aus einem Becher. (Foto: Chris Benson, Unsplash.com)

Geld – Fluch oder Segen der Menschheit?

Was ist Geld? Auf jeden Fall keine unerklärliche Macht. Der Historiker Reinhard Paulsen zeichnet in seinem aktuellen Buch die Entwicklung des Geldes bis in die Gegenwart nach, in der Banken und Finanzwirtschaft ihre ruinösen Geld- und Finanzpraktiken zu verschleiern suchen.

Rise Up. Empöre dich. (Foto: Teacher Dude, Flickr.com, CC BY-SA 2.0)

Hartz IV: Moderne Sklaverei

Hartz IV zielt auf die Unterwerfung aller Lohnabhängigen. Etliche Initiativen lassen sich den schleichenden Abbau des demokratischen Rechtsstaates nicht länger gefallen.

Verarbeitung von Baumwolle auf Spindeln. (Foto: Janko Ferlic, Unsplash.com)

Die Automatisierung und ihre Auswirkungen auf die Gesellschaft (Teil 1)

Schon immer versuchte der Mensch, sich die Arbeit zu erleichtern. Er erfand Werkzeuge, die ihm die Erledigung von Aufgaben mit weniger Aufwand von Zeit oder Kraft ermöglichten. Die Fortsetzung dieses Strebens ist die Automation. Der Blick in die Vergangenheit liefert Erkenntnisse über ihre Auswirkungen auf die Gesellschaft, die für den Blick in die Zukunft von großer Bedeutung sind.

Bergwelt von Chile in Südamerika. (Foto: Elaine Casap, Unsplash.com)

Dokumentation: Der Jahrhundertraub – Der Preis des roten Goldes

Gaby Weber hat mit der Dokumentation "Der Jahrhundertraub - Der Preis des roten Goldes" den zweiten Teil ihres Filmprojekts "Auf der Suche nach der verschwundenen Dritten Welt" umgesetzt. Ihre Recherchen führten sie quer durch Chile und zu den Kupferminen, in denen das rote Gold aus dem Boden geholt wird.

Kinderarbeit als Teil der Kobaltproduktion in der Demokratischen Republik Kongo. (Foto: Amnesty International)

Afrika – Menschenrechtsverstöße, Ausbeutung und Kinderarbeit bei der Kobaltproduktion

Kobalt wird in der Demokratischen Republik Kongo unter oftmals unmenschlichen und lebensgefährlichen Bedingungen abgebaut. Kinderarbeit ist keine Seltenheit. Namenhaften Unternehmen aus den Industrienationen ist das offenbar völlig egal. Amnesty International übt scharfe Kritik. Ein Bericht von Robert Manoutschehri.

Mann auf einem Hochhaus. (Foto: Yeshi Kangrang; Unsplash.com)

Realität und Perspektive (Teil 3) – Das Ende einer Menschheitsepoche

Zum ersten Mal in der Geschichte sind die herrschenden Wirtschaftseliten und ihre Adepten dabei, ausweglos und ersatzlos unterzugehen! Sie werden dabei nicht von einer neuen, aufstrebenden Produktionsweise und diese repräsentierende Klassen aus dem Wege geschlagen, sondern zerstören sich selbst.

Stellt mehr Fragen. (Foto: Jonathan Simcoe; Unsplash.com)

Realität und Perspektive (Teil 2) – Was ist der moderne Staat?

Der Begriff „Demokratie“, also „Volksherrschaft“, ist ein Widerspruch in sich. Solange ein Volk von oben ausgebeutet und beherrscht wird, kann es nicht selbst herrschen. Und über wen sollte es herrschen, wenn es keine Ausbeutung und keine benachteiligten Klassen mehr gibt?

Uncle Sam ist die bekannteste Nationalallegorie der USA und eine verbreitete Werbefigur.

Uncle Sam ist wieder da!

Uncle Sam schwang symbolisch einst seinen Knüppel bedrohlich gegen alle, die sich scheinbar in seinen Weg stellten. Das Markenzeichen Uncle Sam erhielt 1961 vom Senat seine offizielle Bestätigung.

Frau wartet. (Foto: Kristopher Roller; Unsplash)

Yuriko Yushimata – Virus-Hilfe

Yuriko Yushimata beschreibt in ihrer Science Fiction Short Story "Virus-Hilfe" den Weg einer Journalistin, die ungeeignet für die Verwertungsgesellschaft ist und beim Optimierungsbeauftragten landet.

Menschen sitzen und stehen auf Balkons in der Sonne.

Streicht endlich das Wort „Rasse“ aus den Gesetzestexten

Dass Rassentheorien allesamt haltlos sind, ist kein Geheimnis. Dennoch findet sich der Begriff "Rasse" immer noch in Gesetzestexten. Es ist Zeit, dass dieser Irrsinn aufhört, meint Sami Omar. Er schreibt über Rassismus, das Konstrukt der Rassentheorie und das Grundgesetz.

Streik der Gewerkschaft United Voices of the World (UVW Union) an der London School of Economics am 11. Mai 2017.

Keine Gerechtigkeit, keine Gleichheit, keine Fairness? Dann eben Arbeitskampf!

Der Arbeitskampf schweißt zusammen. Beverley Williams sagt. "Wir, die Cleaner, sind jetzt mehr vereint als je zuvor und wir werden nicht aufhören, bis wir Gerechtigkeit und Gleichheit bekommen."

Europa - Ein Kontinent als Beute - Ein Film von Christoph Schuch - Salzgeber & Co. Medien GmbH

Ein Film, den jeder sehen sollte: „Europa – Ein Kontinent als Beute“

Europa - Ein Kontinent als Beute: Ein aufrüttelnder Film von Christoph Schuch und Reiner Krausz.

Das Zeitalter der Staaten bildenden Zivilisation ist gekennzeichnet durch das Recht des Stärkeren.

Staatenbildung, Zivilisation und das Recht des Stärkeren

Das Zeitalter der Staaten bildenden Zivilisation ist gekennzeichnet durch das Recht des Stärkeren.

Unter dem neuen Präsidenten Michel Temer verändert sich das Gesicht Brasiliens.

Korruption und Raubtierkapitalismus – Quo vadis Brasilien?

Bedrohlich für die brasilianische Gesellschaft ist die von Gewalt begleitete Spaltung der politischen Lager und der Kniefall des neuen Präsidenten Michel Temer vor dem Raubtierkapitalismus.