Appeasement, Regime Change und die Blase

Regime Change ist ein Mittel aggressiver Politik. Misstrauen ist angeraten. (Symbolfoto: Clément Falize, Unsplash.com)

Akte des Regime Change werden von großen Teilen der Bevölkerung als feindliches Handeln gegen sich selbst wahrgenommen. Die Akteure der Bundesregierung begreifen dies offenbar nicht.

Ukraine 2.0 oder wem die Stunde schlägt

In Belarus zeichnet sich eine ähnliche Entwicklung wie in der Ukraine ab. (Symbolfoto: Alex Manlyx, Unsplash.com)

Das, was in Sachen Belarus noch zu erwarten ist, wird dem Drehbuch der Ukraine folgen. Alle Anzeichen sprechen dafür. Aber was sagt das über Westeuropa aus?

Pierre Clastres – Archäologie der Gewalt (Teil 8)

Pierre Clastres – Archäologie der Gewalt Teil 8 Autonomie und Konservatismus. (Illustration: Neue Debatte)

Die kriegerische Fähigkeit einer jeden Gemeinschaft ist die Voraussetzung ihrer Autonomie. Der Krieg ist das Herz des primitiv-gesellschaftlichen Seins. Würden Feinde nicht existieren, dann müsste man sie erfinden.