Dokumentarfilm: “Das universelle Grundeinkommen, unser Recht zu leben”

Was kommt nach dem Ende der Erwerbsarbeit? Der Dokumentarfilm “Das universelle Grundeinkommen, unser Recht zu leben” von Álvaro Orús gibt eine Antwort.

Weiterlesen →

Warum die Zeit für das bedingungslose Grundeinkommen reif ist

Eine materielle bedingungslose Sicherung, die den Freiheitsraum jedes Menschen erweitert, wäre gleichbedeutend mit einer teilweisen Zerschlagung archaischer gesellschaftlicher Machtverhältnisse.

Weiterlesen →

Grundeinkommen bei den Europawahlen: Ein Interview mit Dániel Fehér

“Wir wollen sehen, wo die Idee des Grundeinkommens in Europa steht.”

Weiterlesen →

Das Bedingungslose Grundeinkommen: Almosen oder Anspruch?

In jeder Diskussion über das Grundeinkommen wird früher oder später die Gerechtigkeitsfrage gestellt.

Weiterlesen →

Mit Ferdinand Tönnies zum bedingungslosen Grundeinkommen!

Der Soziologe Ferdinand Tönnies bringt Klarheit in die gesellschaftliche Kakophonie und zeigt, warum die Einführung eines bedingungslosen Grundeinkommens unabdingbar ist.

Weiterlesen →

Bärensuppe: Ein Gespräch über das bedingungslose Grundeinkommen

Bilbo Calvez sprach mit Enno Schmidt über die größte Frage der Welt: “Was würdest du arbeiten, wenn für dein Einkommen gesorgt wäre?“

Weiterlesen →

Der November 2016 im Rückspiegel

Die 7 besten Artikel, Beiträge und Interviews aus dem November 2017 im Neue Debatte Geschmacksranking.

Weiterlesen →

Das bedingungslose Grundeinkommen ist wählbar!

Roboter und Künstliche Intelligenz befreien die Gesellschaft von schweren Tätigkeiten und von bezahlter Arbeit.

Weiterlesen →

Egon Vouillème über die Industrie 4.0 und das Grundeinkommen (Teil 2)

Erwerbsarbeit verliert die Funktion, den Lebensunterhalt sicherzustellen. Egon Vouillème geht ausführlich der Frage nach, was in der Industrie 4.0 aus den vielen Produkten und Dienstleistungen werden soll, wenn sie niemand mehr kaufen kann.

Weiterlesen →

Egon Vouillème über die Industrie 4.0 und das Grundeinkommen (Teil 1)

Erwerbsarbeit verliert die Funktion, den Lebensunterhalt sicherzustellen. Egon Vouillème geht ausführlich der Frage nach, was in der Industrie 4.0 aus den vielen Produkten und Dienstleistungen werden soll, wenn sie niemand mehr kaufen kann.

Weiterlesen →