Digitalisierung: Vergesellschaftet und doch privat?

Die Digitalisierung erfasst alle Lebensbereiche. (Foto: Algernai Hayes, Unsplash.com)

Was die dramatische Zerstörung gesellschaftlich relevanter Institutionen versucht zu legitimieren, ist das ständig wiederholte Momentum der allzeitigen und allseitigen Verfügbarkeit alles dessen, was die Menschheit begehrt.

Was macht ein Menschenleben aus?

Wie sieht ein Menschenleben aus? (Foto: Alex Iby, Unsplash.com)

Was macht ein Menschenleben aus, wie ist es beschaffen? Wie sieht er aus, der wirkliche Mensch? Braucht er einen globalen Gesellschaftsvertrag?

Die PSOE erntet nun, was sie im Oktober 2017 gesät hat

Der Tiefe Staat ist auch in Spanien Realität. (Illustration: Neue Debatte)

Pere Martí, Autor beim katalanischsprachigen Webportal VilaWeb, schreibt in seinem Beitrag über den „Deep State“ in Spanien. Wer als Feind angesehen wird, wird mit dem Einverständnis von Justiz, Militär und Polizei eliminiert. Wir haben den wichtigsten Teil des Artikels übersetzt.

Eine der Zukunftsfragen: Wie geht es weiter mit Europa?

Die Lösung der Zukunftsfragen erfordert entschlossenes Handeln. (Symbolfoto: Gerd Altmann, Pixabay.com)

Die Politik in der EU befindet sich in einer verhängnisvollen Echokammer. Es geht nur um Märkte, Liquidität, Ressourcen und billige Arbeitskräfte. Es ist Zeit für Gegenstrategien.

Unvermeidlich, aber nicht vorhersehbar – die Welt verbessert sich

Das Meme des Kontakts. Unvermeidlich ist die Berührung. (Foto: Harish Sharma, Pixabay.com, Pixabay Lizenz)

Die personelle Gewalt sinkt, die Bildung nimmt zu, die Welt wird besser. Meme sind der Schlüssel. Ob, wann und wie eine neue Idee oder ein positives Verhalten zu einem erfolgreichen Mem wird, ist aber nicht planbar.

Journalismus und Wissenschaft von unten