USA: Das Subversive der Demografie

Die USA verändern sich. Ein Bild aus der Geisterstadt Ardmore in Dakota. (Foto: Sophia Simoes, Unsplash.com)

Trump oder Biden? Das ist die falsche Frage. Was auch aus europäischer und deutscher Sicht bedeutsam ist, ob die junge amerikanische Gesellschaft noch die Zeit hat, die alten Bollwerke zu stürmen, bevor es in der Welt knallt.

Das neue Paradigma: Eskalation!

One Finger Away From Peace. Wall Art in Los Angeles. (Foto: Brandi Ibrao, Unsplash.com)

Das Hirngespinst des Krieges geistert durch viele internationale Gremien. Bemüht von Kräften, die einfach einmal ausprobieren wollen, was geht.