Wege aus der Krise: Unbewohnbar wie der Mond?

Die Oberfläche des Mondes ist mit Kratern überzogen. Der Planet ist unbewohnbar. (Foto: Nasa, Unsplash.com)

Sollte die Wirtschaft nach den gleichen Prinzipien fortbestehen wie bisher, wird es ökologisch zu einer Beschleunigung des Zustands der Unbewohnbarkeit des Planeten kommen – gesäumt von Kriegen. Das Spiel ist bekannt, weiter führt es nicht. Nichtsdestotrotz sind es Zeiten, in denen die Lage günstig ist.

Diplomatie menschlicher Schönheit

Neue Diplomatie beginnt mit neuer Kommunikation. (Foto: Xavi Cabrera, Unsplash.com)

Es ist Weisheit, die den Bau eines Hauses der Menschlichkeit leitet. Der Mensch wirkt durch seine Handlungen und vollendet dieses Haus als Zeichen einer Diplomatie der Verantwortung gegenüber allem Existierenden.

Angebote und Deals, die niemand ablehnen kann

Deals und Angebote, die keiner ablehnen kann. (Foto: Artem Beliaikin, Unsplash.com)

Irgendwie wird man den Eindruck nicht los, als wäre Francis Ford Coppola als neuer Designer der internationalen Politik zu späten Ehren gekommen.

Veronika Krasheninnikova: „Der Kapitalismus wird in der Krise immer gewalttätiger.“

Interview mit Veronika Krasheninnikova in Moskau. (Illustration: Victoria Borodinova, Pixabay.com)

Der Verkauf von Waffen im Wert von 300 Milliarden US-Dollar an Saudi-Arabien ist ein beispielloses Ausmaß.

Der Dreißigjährige Krieg: Hegemonen, Warlords und religiöse Eiferer

Der Dreißigjährige Krieg ist beendet. Ein Flugblatt von 1648 gibt den Friedensschluss zu Münster bekannt. (Quelle: Wikipedia; Gemeinfrei. Scan: Gudrun Meyer.)

In diesen Zeiten drängt sich eine Auseinandersetzung mit dem Dreißigjährigen Krieg auf. Der Politikwissenschaftler Herfried Münkler hat es getan.

Jordanien undiplomatisch

Irgendwo in Jordanien oder dem Nahen Osten. (Symbolfoto: Benziad, Unsplash.com)

Es ist etwas Besonderes, in einem Land aufzubegehren, dessen lukrativste Ressource Sicherheit ist, und das in der Nachbarschaft von Staaten liegt, deren Revolutionen gescheitert sind.

Der Weg in die Tyrannei

Black Rocking Chair. Ein Symbol für Tyrannei. (Foto: Anthony Delanoix, Unsplash.com)

Mit der Zerstörung des Rechtsstaates ebnen die US-amerikanischen Eliten dem Totalitarismus den Weg.

Journalismus und Wissenschaft von unten