Der Zorn und die Schuld

Die Zivilisationen wurden mittels Sklaverei und Ausbeutung errichtet. Das kollektive Gedächtnis hat dies nicht vergessen. (Illustration: Neue Debatte)

Goddamn! Jetzt liegt der Churchill im Bassin! Natürlich nicht er, sondern seine Statue. Der Charismatiker, der es als letzter vermocht hat, das fallende Empire noch einmal zu einen im Kampf gegen Hitlers Großmachtpläne zu stellen. Keep calm and carry on! Mit dem Slogan [1] appellierte er an die Briten, die noch etwas gaben auf ihre … Read moreDer Zorn und die Schuld

Der Brexit als Narrenspiel

Der Brexit erinnert an ein Narrenspiel. (Foto: Lidya Nada, Unsplash.com)

Die Bevölkerungen Europas wie die europäischen Institutionen sind Opfer derselben Ideologie.

Kurzfilm: Ride with us!

Deliveroo Brighton (Foto: Labournet.tv)

Im englischen Brighton erhalten die Fahrer von Deliveroo 4 Pfund pro Zustellung. Viele haben Schwierigkeit mehr als den Mindestlohn zu verdienen. Wochenarbeitszeiten von teilweise über 70 Stunden reichen nicht aus für einen “living wage” – einen Lohn, von dem man leben kann. 

Keine Gerechtigkeit, keine Gleichheit, keine Fairness? Dann eben Arbeitskampf!

Streik der Gewerkschaft United Voices of the World (UVW Union) an der London School of Economics am 11. Mai 2017.

Der Arbeitskampf schweißt zusammen. Beverley Williams sagt. “Wir, die Cleaner, sind jetzt mehr vereint als je zuvor und wir werden nicht aufhören, bis wir Gerechtigkeit und Gleichheit bekommen.”