„Spät kommt Ihr – doch Ihr kommt!“ Der Rhetor Jürgen Habermas und die €uro-Frage

In dieser kurzen wissenschaftlichen Analyse und Kritik geht es um die von mir letztgelesene, auf dem Deutschen Juristentag am 21. September 2012 öffentlich gehaltene Habermas-Rede über ein Sujet, zu dem der Redner „Kompetenz“ und „Geltung“ beansprucht: Es geht um €uropa im Allgemeinen und Geld, den €uro, im Besonderen.

Weiterlesen →

Weltwirtschaftskrise und Geld aus dem Nichts

Geld sei jedes allgemein anerkannte Tausch- und Zahlungsmittel, ist eine gängige Beschreibung, wozu Geld dient. Erklärt wird aber nicht, was Geld im eigentlichen Sinne ist.

Weiterlesen →

Zeugnis für die deutsche Regie

Ökonomisch hat die Politik der Bundesrepublik in Europa alles abgeräumt, was als Ansatz für eine mehrpolare Selbstständigkeit vorhanden war.

Weiterlesen →

Französische Revolution 2.0

Die Protestbewegung in unserem Nachbarland ist dabei, die Demokratie wiederzubeleben.

Weiterlesen →

Die Gelbwesten

Die sich zur Wehr setzenden französischen Untertanen kämpfen gegen das sich abzeichnende Ende der Demokratie in ihrem Land.

Weiterlesen →