Endspiel: Das ganze Elend Europas

„Endspiel Europa“ von Ulrike Guérot und Hauke Ritz ist ein mutiges Buch. Es legt nicht nur den Konnex von einer formulierten Imperial-Theorie und einem strategischen Vakuum mit seinen dramatischen Folgen dar, sondern widerlegt auch den ganzen Unsinn, mit dem die klugen Köpfe Europas täglich belästigt werden.

Weiterlesen →

Mind Change, Zeitenwende, Psychopathologie

Eine völlig hysterisierte Meute feuert sich gegenseitig an in einem Wettbewerb der immer neu auftauchenden Feindbilder. Das Phänomen hat die ganze Besatzung erfasst. Mit einer intrinsischen Genesung ist nicht mehr zu rechnen.

Weiterlesen →

Position: Stellungnahme der Neuen Gesellschaft für Psychologie zum Krieg

Die Formen der Verleugnung sind nicht nur die Prinzipien der Kriegspropaganda, sondern des Diskurses der Macht überhaupt, jener medial vermittelten Gehirnwäsche, zu der die Bevölkerung tagtäglich eingeladen wird.

Weiterlesen →

G-7-Gipfel: Kriegsrat im Friedenssaal

Aus heutiger Sicht kann bestätigt werden, dass trotz zweier Weltkriege und den damit verbundenen Verheerungen die Prinzipien des aus dem Westfälischen Frieden resultierenden Völkerrechts zumindest normativ bis zum Ende des Kalten Krieges 1989/90 Bestand hatten und seitdem nicht mehr geachtet wurden.

Weiterlesen →

Bedingungsloses Grundeinkommen: Der große Test in Katalonien

Die autonome Region Katalonien testet ab 2023 in einem Pilotprojekt das Bedingungslose Grundeinkommen (BGE). Der Versuch ist aber lediglich auf zwei Jahre angelegt. Das erscheint sehr kurz, um ökonomische und gesellschaftliche Effekte feststellen zu können. Warum die Eile? Gunther Sosna und Alduin Juan Gazquez haben für Neue Debatte bei Sergi Raventós, Leiter des Organisationsbüros des Grundeinkommen-Pilotprojekts, nachgefragt.

Weiterlesen →

Die kritische Infrastruktur

Die Risse innerhalb der Bundesregierung sind offensichtlich. Das Vorgehen der Vertreter der Grünen spricht dafür, dass sie aktiv dabei sind, die kritische Infrastruktur des eigenen Landes für die geopolitischen Interessen der USA zu opfern.

Weiterlesen →

Ukraine: Die schwarze Erde und das viele Geld

So wie es aussieht, glaubt man – zumindest ideologisch – diesen Krieg bereits gewonnen zu haben. Viele der Auguren vor allem aus dem grün-ideologischen Militärkomplex lallen bereits die Endsieg-Parolen, ohne dass sie noch jemand aus den Institutionen des öffentlich-rechtlichen Diskurses dafür zur Rede stellte.

Weiterlesen →