Corona und der große Zusammenhang

Kunst in Zeiten von Corona. (Foto: Rudolph Bauer)

Die Zustimmung zum “Dritten Gesetz zum Schutz der Bevölkerung bei einer epidemischen Lage von nationaler Tragweite” bedeutet einen gefährlichen Einschnitt in die Geschichte der Bonner Republik und ihrer Folgeinstitutionen im vereinigten Deutschland. Der Politikwissenschaftler Prof. Dr. Rudolph Bauer schreibt über Corona und den großen Zusammenhang mit Ereignissen wie der Weltwirtschaftskrise, der Umweltzerstörung, der sozialen Ungleichheit, dem Hunger in der Welt und dem Versagen der Politik.

Die Psychologie der Massen

Um die Massen zu beherrschen, muss man sich ihrer Psyche bemächtigen. (Illustration: Neue Debatte)

Politik und Medien spielen in der Corona-Krise auf der Klaviatur der Angst. Ihre Methoden erinnern an jene der Kriegspropaganda.

Die neue Arche

Der Kampf um die wenigen Plätze auf der Arche hat schon begonnen. Was muss passieren, um den Planeten zu retten? Der Kognitionsforscher und Elitenkritiker Rainer Mausfeld gibt Antworten zur Lage und zum Klima im Land.

Der Weg in die Tyrannei

Black Rocking Chair. Ein Symbol für Tyrannei. (Foto: Anthony Delanoix, Unsplash.com)

Mit der Zerstörung des Rechtsstaates ebnen die US-amerikanischen Eliten dem Totalitarismus den Weg.

Der Parteien-Staat

Um Parteien zu verstehen, lohnt sich ein Moment der Aufmerksamkeit. (Foto: Tommy Lee Walker, Unsplash.com)

Gewaltenteilung existiert in Deutschland nur auf dem Papier, tatsächlich wird alles von einer kleinen Elite kontrolliert.