Zurück auf Los? Never!

Die Wissenschaft begreift das Leben als Versuchskaninchen, dem man seine Geheimnisse auf dem Seziertisch entreißt. Das ist dumm und anmaßend. Sie können noch so tief in den Mikro- oder Makrokosmos steigen, sie können die Dinge in Zahlen fassen oder ihnen Namen geben, dem Geheimnis unserer Existenz kommen sie damit nicht auf die Spur.

Weiterlesen →

Gelächter von unten oder Lachen über alles, was knechtet und begrenzt

Hier geht es nicht nur um eine besondere Lachtheorie, sondern um eine – scheinbar utopische – praktische Konsequenz des Lachens und seiner Möglichkeiten.

Weiterlesen →

Die letzten Tage des Covidian-Kults

Wie Sie sicher bemerkt haben, fällt die offizielle Covid-Erzählung von GloboCap, den global herrschenden kapitalistischen Klassen, vor unseren Augen in sich zusammen. Oder sie wird hastig demontiert oder historisch revidiert. So oder so wird es nicht lustig werden, schreibt CJ Hopkins in seiner bissigen Satire. Denn der Niedergang eines Todeskults ist selten schön.

Weiterlesen →

Das Jahr des New-Normal-Faschisten

CJ Hopkins lässt in seiner politischen Satire das ausklingende Jahr Revue passieren. Die „Neue Normalität“ ist eine globale GloboCap-Koproduktion, eine Multi-Billionen-Dollar-Koproduktion, die seit geraumer Zeit in der Entwicklung ist und 2021 genau nach Drehbuch ablief. Die Botschaft von GloboCap lautet: Scheiß auf eure Freiheit!

Weiterlesen →

Pathologisierter Totalitarismus 101

Panikmache, Ausgrenzung, Hetze, die Beschwörung der Apokalypse: Die Massen verlieren den Bezug zur Realität, die Welt gleicht einem Irrenhaus. Politische Satire kann die Wirklichkeit kaum noch übertrumpfen. CJ Hopkins wagt dennoch den Versuch. Er seziert den von GloboCap verordneten neuen normalen pathologisierten Totalitarismus und treibt seine Analyse auf die satirische Spitze. Schauen Sie der Sache ins Auge …

Weiterlesen →

(New Normal) Der Winter ist im Anmarsch

Es ist so weit. Sie wissen schon. Es wird kalt, der Winter steht vor der Tür. Wie die letzten beiden Jahre auch. Und alles wird wie immer ganz schrecklich. Haben Sie das verstanden? Es wird ganz schrecklich, weil die Apokalypse die einzige wahre Realität ist. Sie wurde der Bevölkerung schließlich von den global herrschenden kapitalistischen Klassen verordnet. Und GloboCap wird es wissen. Sie müssen gar nichts wissen, sondern glauben Sie es gefälligst und verhalten Sie sich entsprechend. Oder machen Sie sich Gedanken über die Fragen, die CJ Hopkins in seinem satirischen Essay stellt: Warum sind Millionen von Menschen in Ländern auf der ganzen Welt auf den Straßen, protestieren und organisieren Streiks? Und wie viel Massenhysterie können die ‚New Normals‘ wohl noch vertragen?

Weiterlesen →

Neue Normalität: Die große Säuberung!

Haben Sie es bemerkt? Die Purge hat begonnen. Die große Säuberung. CJ Hopkins beobachtet schon lange die neue offizielle „Realität“, die direkt vor unseren Augen erschaffen wird. Es ist natürlich völlig übertrieben und absolut abwegig, wenn der Politsatiriker schreibt, dass alles und jeder, der der neuen Normalität nicht entspricht, entpersonalisiert, aus dem Gedächtnis gestrichen, ausgelöscht oder schlicht gesäubert wird. Oder glauben sie etwa, wir hätten es mit einem global-kapitalistischen Totalitarismus zu tun, der nach der totalen Macht greift?

Weiterlesen →

Niemand ist unersetzlich: Morto un papa, se ne fa un altro!

Wenn die Zeit vorbei ist, ist es Zeit zu gehen. Eine, wie es scheint, einfache Wahrheit, die zu begreifen für viele Akteure allerdings nicht so einfach ist. Nicht der eigene Charakter oder die eigenen Taten werden zur Messgröße der Selbstbegutachtung, sondern der Status. Bei manchen reicht sogar die Flächengröße des Büros oder die Limousine, die einem zur Verfügung steht, um den eigenen Narzissmus bedienen und sich selbst überschätzen zu können.

Weiterlesen →

Der Covidian-Kult (Teil III)

CJ Hopkins kann es nicht lassen: Er kritisiert in seinem politischen Essay wieder das „Neue Normal“ samt Covid-Kult und Totalität. Während aber der Totalitarismus des 20. Jahrhunderts, das heißt die Form, mit der die meisten Menschen im Allgemeinen vertraut sind, mehr oder weniger national und offen politisch war, ist der Totalitarismus der „Neuen Normalität“ supranational, und seine Ideologie ist viel subtiler. Sie ist trendy, sie ist woke, sie ist hip – sie ist eine simulierte Realität.

Weiterlesen →

Die überfällige Revolution

Der Kampf für freie Medien entscheidet über unsere Zukunft. Wir alle müssen über das reden, was wirklich zählt. Deshalb wird ein anderer Journalismus gebraucht.

Weiterlesen →

Wir Laborratten

Ob Test oder Impfung – die Menschen werden immer mehr zu Versuchstieren degradiert. Exklusivabdruck aus „Das Corona-Dossier“.

Weiterlesen →

Das war’s, Leute!

Wie sie es am Ende der Cartoons von Looney Tunes zu sagen pflegen: Das war’s, Leute! Die Show ist vorbei und C. J. Hopkins erklärt in seinem Essay, warum.

Weiterlesen →