Schlagwort: Geschichte

Die Erschießung der Aufständischen am 3. Mai 1808, Gemälde von Francisco de Goya, Museo del Prado, Madrid

Kataloniens Kampf um die Unabhängigkeit

Spanien steht vor der Zerreißprobe. Am 1. Oktober will die Regierung von Katalonien ein Unabhängigkeitsreferendum abhalten. Ein Dossier über den Konflikt.

Innerdeutsche Grenze Ende der 1970er Jahre im Bereich nördlicher Harz. (Von HBrüning - Eigenes Werk, CC-BY-SA 4.0).

Zeitzeugin: Geboren im Land der Denker und Dichter

Wenn selbst im unmenschlichen Wahnsinn Theater gespielt wird, so muss diese Kraft der Kunst als Mittel der Menschlichkeit verinnerlicht und gepflegt werden.

Denken. Nachdenken, Verstehen, Erklären.

Atomisierte Wissenschaft: Erklären und Verstehen gehören zusammen

Die Trennung von Natur- und Geisteswissenschaften ist ein angestaubter Ladenhüter. Beide gehören zusammen.

Ultras der Guardia Rossa - Unsere Zeitung

Ultras – Mehr als nur Fußballfans

Im fünften Teil seine Serie über die Geschichte des Fußballs beleuchtet Noah Krügl das Herzstück des Sports: Die Fans und die Subkultur der Ultras.

Beitrag - Neue Debatte - Fußball Amateure - SeppH - pixabay.com - Creative Commons CC0

Fußball, das Kapital und der Widerstand der Fans

Discolichter, Energydrinks und Markennamen: Noah Krügl von "Unsere Zeitung" schreibt im vierten Teil seiner Serie über die totale Kommerzialisierung des Fußballs und den Widerstand von unten.

Beitrag - Neue Debatte - Fussball Nationalsozialismus Serie 3 - Zaimhel Syakir - pixabay.com - Creative Commons CC0

Fußball in der Zeit des Faschismus

Noah Krügl von "Unsere Zeitung" beleuchtet im dritten Teil seiner Serie über den Fußballsport das dunkelste Kapitel der Geschichte: Die Zeit des Faschismus.

Fussball spielen Fußball auf einem Feld in Asien.

Die Rolle Österreichs im internationalen Fußball

Noah Krügl von "Unsere Zeitung" beschreibt im Teil 2 seiner Serie den Weg des Fußballs vom Arbeitersport bis zur Professionalisierung.

Beitrag - Neue Debatte - Fussball Serie 1 - PDPics - pixabay - Creative Commons CC0

Fußball als Massenphänomen

Das Derby zwischen dem FC Sheffield und dem Team von Hallam läutete 1860 den Siegeszug des Fußballs ein. Über ein Massenphänomen.

Neue Debatte - Beitrag - Fussball Serie 1 v 6 - Pexels - pixabay.com - CC0

Für die Proletarisierung des Fußballs!

Noah Krügl skizziert den kometenhaften Aufstieg und die dunklen Seiten der beliebtesten Monarchie der Welt: Fußball!

Gazette Debout - Vincent Blanqui

Die gestohlene Demokratie

Die westlichen Gesellschaften sind weit entfernt von einer Lösung der demokratischen Frage. Mathieu Aucouturier über die gestohlene Demokratie.

Auf dem Highway of Death 1991 zerstörte irakische Panzer und Fahrzeuge.

Die heutige Situation im Nahen Osten: Vom Ende des Kalten Krieges zum Arabischen Frühling (Teil 3/3)

Was treibt die Konflikte im Nahen Osten an? Olivier Flumian skizziert das Drama der Region.

Premierminister Mossadegh zu Besuch in den USA 1951.

Die heutige Situation im Nahen Osten: Von 1945 bis 1990 – Spielball im Kalten Krieg (Teil 2/3)

Olivier Flumian veranschaulicht im zweiten Teil seiner Serie die Auswirkungen des Kalten Krieges auf den Nahen Osten.

Der Schwarze Stein ist ein Kultstein an der Kaaba in Mekka.

Die heutige Situation im Nahen Osten: Von einem Weltkrieg in den nächsten (Teil 1/3)

Die geopolitischen Gegebenheiten am Vorabend des Ersten Weltkrieges erklären teilweise die gegenwärtigen Konflikte.

Autofahrer im Rückspiegel. Neue Debatte Beiträge im Januar 2017.

Der Januar 2017 im Rückspiegel

Die 7 besten Artikel, Beiträge und Interviews aus dem Januar 2017 im Neue Debatte Geschmacksranking.

Die Zeit der Klassenstaaten, des Egoismus und der Ausbeutung geht zu Ende: Epochenumbruch in der Geschichte der Menschheit.

Der Epochenumbruch in der Menschheitsgeschichte

Die Zeit der Klassenstaaten, des Egoismus und der Ausbeutung geht zu Ende: Epochenumbruch in der Geschichte der Menschheit.

Das Zeitalter der Staaten bildenden Zivilisation ist gekennzeichnet durch das Recht des Stärkeren.

Staatenbildung, Zivilisation und das Recht des Stärkeren

Das Zeitalter der Staaten bildenden Zivilisation ist gekennzeichnet durch das Recht des Stärkeren.

Auch wenn jeder Mensch seine individuelle Weltanschauung im Kopf hat, heißt das nicht, dass es siebeneinhalb Milliarden verschiedene Ideologien gibt.

Weltanschauungen und der Kampf ums Dasein

In Gesellschaften spielen gemeinsame Überzeugungen und Klassen die entscheidende Rolle.

Die Erde und das Sonnensystem sind Teil der Milchstraße, in der sich bis zu 300 Milliarden Sterne befinden.

Das Staubkorn der Galaxis und seine überflüssigen Götter

Wo ist Gott? Reale Herren spielten über Jahrtausende auf dem Seelenklavier der Religion und nutzten die menschliche Unreife aus.

In einer vernetzten Welt gewinnt die Auseinandersetzung mit historischen Entwicklungen an Bedeutung. Neue Debatte führt die Rubrik Kompass ein.

Geschichte als Kompass

In einer Welt, in der Autoritäten über Bürger herrschen und dabei selbst beherrscht werden, wird Geschichte zum Kompass.