Komische Ärzte in der Literatur: Doktor Eisenbarth und seine Kollegen

Dr. Wilma Ruth Albrecht hat Texte für ein Bühnenspektakel in Coronazeiten ausgewählt. Darunter sind Zeilen aus Molières „Der eingebildete Kranke“, das Spottlied „Doktor Eisenbarth“ natürlich und auch ein kurzer Wortwechsel zwischen Mephistopheles und seinem Schüler.

Weiterlesen →

Zukunftskonferenz Livestream: Virus oder Mensch – Wohin geht die Medizin?

Die Zukunftskonferenz „Virus oder Mensch: Wohin geht die Medizin?“ am 21. November 2021 verfolgt den Ansatz, Gesundheit nicht auf den Aspekt medikamentöser Heilung zu reduzieren, sondern stellt das Ganzheitliche im Leben des Menschen in den Mittelpunkt.

Weiterlesen →

Psyche im freien Fall: Österreichs Ausnahmezustand und die Folgen

Die klinische Psychologin Elisabeth Mayerweck gehört in Österreich zu den bekanntesten Kritikerinnen der Coronapolitik. Diese wirkt sich nicht nur destruktiv auf das soziale Miteinander aus, sondern hinterlässt psychische Trümmerwüsten.

Weiterlesen →

Die Unfähigkeit, dazuzulernern: Exklusivabdruck aus „Falsche Pandemien“

Wolfgang Wodarg erlebte die WHO als strukturell korrupte Institution, die gnadenlos auf der Klaviatur menschlicher Ängste spielt. Exklusivabdruck aus „Falsche Pandemien“.

Weiterlesen →

Die Aussperrung

Mit dem grünen Impfpass und seinen Berechtigungen schleicht sich eine neue Autorität zwischen Bürgern und Staat ein: der Pharmakonzern mit seinen Virologen.

Weiterlesen →

Vom Unvorstellbaren ausgehen: Die noch größere Katastrophe

Historische Parallelen allein vermögen die Bedrohung durch Biopolitik und Digitalisierung nicht zu erfassen.

Weiterlesen →

Infektionsgeschehen und das Politische

Das Infektionsgeschehen hat es in sich. Die einen werfen den anderen vor, die Gefahr zu überhöhen, um die Freiheitsrechte zu stürmen. Die anderen bezichtigen die Gegner der Maßnahmen der Verharmlosung der Gefahr und deklarieren sie selbst zum unsolidarisch handelnden Gefahrenherd.

Weiterlesen →

Covid-19 im südlichen Afrika

„Während des Lockdowns haben wir etwas von uns selbst verloren, reduziert durch die Brutalität der Polizei und der Deprivation der Hungernden …“

Weiterlesen →

Es kracht bei VW – in Deutschland auch?

Corona bringt es an den Tag: der technische Fortschritt ist nicht mehr in Europa beheimatet.

Weiterlesen →

Nach der Krise: Priorität der Notwendigkeiten?

Es wird sich zeigen, ob der Stellenwert des Individuums und die Möglichkeiten seiner Selbstverwirklichung nach der Stunde Null neu definiert werden muss.

Weiterlesen →