Ende der Geschichte: Das System wird überall bald zerfallen

Das alte System zerfällt, ein neues wird kommen., wenn die Angst verloren wird. (Illustration: Neue Debatte)

Auf der ganzen Welt verlieren die Menschen das Vertrauen in die Politik, die Justiz und andere Institutionen. Irgendwann werden sich auch die Unterdrücker den Protesten anschließen.

Joachim Grzega: Wort-Waffen abschaffen!

Wort-Waffen abschaffen! Thank you! (Symbolfoto: Morvanic Lee, Unsplash.com)

Sprache beeinflusst unser Denken und Handeln. In jedem Satz kann sich Gewalt verstecken. Weg mit den Wort-Waffen, fordert der Sprachwissenschaftler Joachim Grzega. Sprache soll Frieden stiften. Wie das gehen soll? Evelyn Rottengatter von Pressenza hat nachgefragt.

Vom Demonstrationseffekt zur Revolution?

Frankreich hat die historische Erfahrung der Revolution. (Foto: WikiImages, Pixabay)

Frankreich kennt die Revolution. Die Gelbwesten, die als Demonstration betrachtet wurden, wandeln sich in eine Bewegung, die für echte Demokratie kämpft.

„Wir waren ein Baum, der Wurzeln hatte“

Weißer Stuhl, schwarzer Hintergrund, ein Gespräch über die Rote Brigaden. (Foto: Daniel McCullough, Unsplash.com)

Ein Leben in den Roten Brigaden – über Arbeiter*innenwiderstand und bewaffneten Kampf. Ein Gespräch mit Francesco Piccioni.

Filmregisseur Lucio de Candia über Bilder als Instrument zur Veränderung

Lucio de Candia gewann 2016 den Filmpreis der FICNOVA für Balkan Blues. (Foto: Humanistisches Forum)

„Social Media, Fernsehen und Webkanäle spielen eine große Rolle bei der Konditionierung des Geistes. Aber während Werbung das Ziel hat, Produkte zu verkaufen, beeinflussen neue Technologien die Art und Weise, wie wir als Ganzes denken.“

Was uns verbindet: Piero Giorgi über Empathie, Solidarität und Kooperation

Piero Giorgi (Foto; Humanistisches Forum 2018)

Wir haben die menschlichen Charakteristiken immer weiter verloren und stattdessen Gewalt kulturell angenommen, weil das der Minderheit dient, die die modernen in Schichten aufgeteilten Gesellschaften regieren.

Journalismus und Wissenschaft von unten