Wer demonstriert da gegen wen?

Im Juli findet der G20-Gipfel in Hamburg statt. Politische und zivilgesellschaftliche Gruppen, Organisationen und Initiativen rufen zu Protesten auf und knüpfen damit auch an die Demonstrationen gegen Treffen der G7 und G8 an. Doch ist eine solche Kontinuität überhaupt gegeben?

Deutschland ist kalt wie Mordor

Die große Herausforderung, sich menschlich und voller Empathie gegenüber Hilfesuchenden zu zeigen, hat eines ans Tageslicht gebracht: All die Mahnungen vor Rassismus und Unmenschlichkeit haben nicht wirklich gefruchtet. Die “demokratische und zivilisierte Haut” bei einem nicht unerheblichen Teil der Bevölkerung, ist sehr sehr dünn gewesen, wenn sie denn überhaupt vorhanden war.