Schluss mit dem Ausnahmezustand!

Die Nicht ohne uns Versammlung in Berlin verteidigt das Grundgesetz. (Illustration: Neue Debatte)

Mit der „Nicht ohne uns“-Kundgebung erwuchs in Berlin erster Widerstand gegen die aktuellen Frontalangriffe auf das Grundgesetz.

„Die Errungenschaften verteidigen!“

Anselm Lenz im Gespräch mit Jens Lehrich über das Grundgesetz und das Recht zum Widerstand. (Illustration: Neue Debatte)

Der Kulturwissenschaftler und Journalist Anselm Lenz geißelt die „moralische Panik“ der Mächtigen und die Duldungsstarre, mit der die meisten Bürger ihre totale Entrechtung über sich ergehen lassen.

Die Demokratie verteidigen

Grundgesetz und Demokratie müssen verteidigt werden. (Illustration: Neue Debatte)

Der politisch wie medial forcierte Frontalangriff aufs Grundgesetz darf nicht folgenlos bleiben – holen wir uns unsere Demokratie zurück!

Weltnetz.TV: Free Assange now!

Julian Assange und die Freiheit aller Menschen ist bedroht durch Machteliten. (Illustration: Neue Debatte)

Im Interview mit Weltnetz.tv geht der Jurist Gerhard Baisch detailliert auf die skandalösen Umstände der Verfolgung von Chelsea Manning und Julian Assange ein.

Wir machen Journalismus!

Rubikon-Herausgeber Jens Wernicke mit einem kritischen Beitrag über Grundrechte und Pressefreiheit in der Corona-Krise. (Illustration: Neue Debatte)

Jens Wernicke ist Herausgeber des Rubikon. Anlässlich des Corona-Notstandes äußert er sich zur Lage im unter Quarantäne stehenden Land.

Der neue Totalitarismus

Mit der Krise wegen dem Corona-Virus steigt die Bereitschaft sich der Totalität zu unterwerfen. (Illustration: Neue Debatte)

Im Bann der Corona-Hysterie schlagen sich auch ansonsten vernünftige Menschen auf die Seite des autoritären Sicherheitsstaates.