Zero Hunger, Zero Heuchelei!

Während Menschen, bedingt durch die “Anti-Corona-Maßnahmen”, nichts mehr zu essen haben, verbreitet die ZeroCovid-Initiative Hygiene-Extremismus. Das Motto sollte vielmehr lauten: ZeroHunger, ZeroHeuchelei!

Weiterlesen →

Unter dem Weihnachtsbaum: Der Hunger und die kannibalistische Weltordnung

Weit über 800 Millionen Menschen auf der Welt leiden an Hunger. 24.000 verhungern jeden Tag, vor allem im globalen Süden. Und auch den Europäern ist die Totalität des Hungers näher, als ihnen lieb sein kann. Unter dem Weihnachtsbaum liegt die Logik des Profits.

Weiterlesen →

Feed me! Warum hungern Menschen in einer reichen Welt?

Lebensmittelüberschüsse und Welthunger sind in der Marktwirtschaft kein Widerspruch. Solange der Zweck, Geld zu verdienen, die Wirtschaftsordnung bestimmt, ist das Resultat, dass nur das zahlungsfähige Bedürfnis zählt, unausweichlich.

Weiterlesen →

Der Hungertod in Afrika: Die schwerste humanitäre Krise seit dem 2. Weltkrieg

Die Welt schaut auf den Nahen Osten und in Afrika verhungern die Menschen. Community-Autor Robert Manoutschehri berichtet aus Uganda und dem Südsudan.

Weiterlesen →