Der Trick mit dem Nationalismus

Es hat nichts mit Nationalismus zu tun, wenn Gesellschaften autonome Ideen verwirklichen. (Symbolfoto: Paul Gilmore, Unsplash.com)

Das Unglück, das sich mit jeder Art von Befreiungsvorstellung verbindet, liegt in der Komplexität der Welt.

Eine Sichtweise: Menschen und Journalismus

Menschen und Journalismus ist ein Vortrag von Gunther Sosna aus 2018 zur Demokratisierung der Medien. (Illustration: Neue Debatte)

Erst die radikale Entkommerzialisierung und Demokratisierung bringt einen Journalismus hervor, der frei von externer Beeinflussung ist und als vierte Gewalt wirken kann.

Sieben Impulse des Widerstands: Radikaler Humanismus in einer finster werdenden Welt

Paul Mason beschreibt den Niedergang des Neoliberalismus und die Notwendigkeit, den Faschismus zu bekämpfen. (Illustration: Neue Debatte)

Die erste Hälfte der “Kernschmelze” der Demokratie liegt hinter uns. Es wird mehr kommen. Aber noch gibt es Gegenmittel, um Faschismus und Barbarei aufzuhalten.

Brandbeschleuniger Narzissmus: Psychologie rechter Wähler und Parteien

Einige Psychologen erkennen einen Zusammenhang zwischen Narzissmus und rechter Ideologie. (Illustration: Neue Debatte)

Wer gerne “nach unten” tritt, um sich selbst aufzuwerten, hat Potential zum Neonazi. Diesen Schluss legt eine aktuelle interdisziplinäre Studie nahe.

Linksrechtslinksirrereinzeltäter!

Rechtsextremismus und rechter Terror sich Ergebnisse der Hetze und des neoliberalen Gegeneinanders. (Illustration: Neue Debatte)

Nach dem rassistischen Terror in Hanau überbieten sich die politischen Repräsentant*innen mit Erklärungen und der Suche nach Gründen. Dabei sind sie es, die durch Verharmlosung und Gleichsetzung den Nährboden für rechte Gewalttaten bereiten.

Journalismus und Wissenschaft von unten