Sind Sie bereit für den totalen (ideologischen) Krieg?

C. J. Hopkins hat es endlich verstanden. Er schwört, er sei geheilt! Gelobt sei Gott! Er ist bereit, mit anzupacken und seinen Teil zu tun. Denn auch er glaubt nun fest an den Endsieg von GloboCap; den herrschenden globalen kapitalistischen Klassen! Lesen Sie seine alles überzeugende Satire.

Weiterlesen →

Der Trick mit dem Nationalismus

Das Unglück, das sich mit jeder Art von Befreiungsvorstellung verbindet, liegt in der Komplexität der Welt.

Weiterlesen →

Katalonien Podcast #012: Die tobsüchtige Rechte

Spanien hat Probleme, deren Ursache nicht COVID-19 ist, sondern der geschichtliche Ballast aus Feudalherrschaft und Franco-Faschismus.

Weiterlesen →

Eine Sichtweise: Menschen und Journalismus

Erst die radikale Entkommerzialisierung und Demokratisierung bringt einen Journalismus hervor, der frei von externer Beeinflussung ist und als vierte Gewalt wirken kann.

Weiterlesen →

Sieben Impulse des Widerstands: Radikaler Humanismus in einer finster werdenden Welt

Die erste Hälfte der “Kernschmelze” der Demokratie liegt hinter uns. Es wird mehr kommen. Aber noch gibt es Gegenmittel, um Faschismus und Barbarei aufzuhalten.

Weiterlesen →

Brandbeschleuniger Narzissmus: Psychologie rechter Wähler und Parteien

Wer gerne “nach unten” tritt, um sich selbst aufzuwerten, hat Potential zum Neonazi. Diesen Schluss legt eine aktuelle interdisziplinäre Studie nahe.

Weiterlesen →

Linksrechtslinksirrereinzeltäter!

Nach dem rassistischen Terror in Hanau überbieten sich die politischen Repräsentant*innen mit Erklärungen und der Suche nach Gründen. Dabei sind sie es, die durch Verharmlosung und Gleichsetzung den Nährboden für rechte Gewalttaten bereiten.

Weiterlesen →

Der Nazi & der Friseur

Der Wirtschaftsliberalismus rüstet zum letzten Gefecht.

Weiterlesen →

Zentrismus als Fantasie und der Fall aus den Wolken

Eine absolute Wahrheit existiert nicht, doch auch der Leitsatz, dass die Summe aller relativen Wahrheiten der objektiven Wahrheit sehr nahe kommt, sollte nicht verblüffen.

Weiterlesen →

Die industrielle Gesellschaft: Mythos oder Realität?

Das Ideal der technisierten Ideologie gestaltet sich nach dem Bild des kybernetischen Gefängnisses; eine Welt, bevölkert von lobotomisierten Gefangenen ohne Lust zur Flucht.

Weiterlesen →

Think Tanks – Wie die Seuchen im Dreißigjährigen Krieg

Der Diskurs, der zur öffentlichen Meinungsbildung führt, ist von den Ideologieschmieden jenseits des Atlantiks durchdrungen wie von einem Bazillus.

Weiterlesen →