Schlagwort: Jürgen Habermas

Machtmissbrauch ist kein Zufall. (Foto: Samantha Sophia, Unsplash.com)

Der Schlüssel zur Macht!

Wissen ist Macht! Aber ohne Macht gibt es kein Wissen. Und Macht ist nicht gleich Macht, und Wissen ist nicht gleich Wissen. Schon gar nicht bei Michel Foucault und Jürgen Habermas.

Buddist - Sasin Tipchai -pixabay.com - Creative Commons CC0

Jürgen Habermas und die postsäkulare Gesellschaft

Jürgen Habermas warf 2001 den Begriff der postsäkularen Gesellschaft in die Debatte ein. Dr. Christian Weilmeier erklärt den Begriff.

Herrschaftsfreier Diskurs beinhaltet auch Macht.

Die Macht hinter den Worten

Die Akzeptanz des besseren Arguments ist eine Utopie. Der Philosoph Dr. Christian Ferch schreibt über die Macht hinter den Worten.

Jugendliche Thaiboxer beim Training.

Das bessere Argument – Der herrschaftsfreie Diskurs nach Jürgen Habermas

Dr. Christian Weilmeier erklärt den herrschaftsfreien Diskurs von Jürgen Habermas.

Die Diskursethik von Jürgen Habermas baut auf Argumente, Vernunft und Fairness.

Argumente, Vernunft, Fairness – Die Diskursethik von Jürgen Habermas einfach erklärt

Der Philosoph Dr. Christian Weilmeier erklärt, was die Diskursethik von Jürgen Habermas ist und warum es diese Form der ethischen Theorie überhaupt gibt.