Ostpolitik: Weise Voraussicht und verlorener Verstand

Ostpolitik richtet sich vor allem an die Regierung in Moskau. (Symbolfoto: Vladimir Malyavko, Unsplash.com)

Was unter dem Namen “Neue Deutsche Ostpolitik” figurierte, war der letztendlich erfolgreiche Versuch, aus einer nahezu aussichtslosen Situation eine Wende im Denken herbeizuführen.

Rückblick aus 2026 – Abstieg und Zukunft Europas

Zwei Fische als Symbol für Zukunft und Vergangenheit, für Aufstieg und Abstieg. (Foto: Maria Teneva, Unsplash.com)

Das Corona-Jahr 2020 war Auftakt einer Entwicklung mit scheinbar chaotischen Mustern. Es gab Turbulenzen, die Frage nach der Zukunft Europas wird neu gestellt. Was war gesche­hen? Eine fiktive Reflexion.

Soziale Disruption – Der zornige Iwan und die pikierte Gouvernante

Die soziale Disruption findet ihren Ausdruck nicht nur in Donald Trump. (Illustration: Neue Debatte)

Wer informiert ist, weiß, dass sich aktuell in einem seit dem Kalten Krieg nie gekannten Ausmaß NATO-Truppen sammeln, um in einem Mammut-Manöver dem Iwan das Fürchten zu lehren. Zum Aufgebot gehören auch alle deutschen Waffengattungen.

Dokumentation: Eichmann, der Mossad und Akten aus Moskau

Dokumentation Onkel Arturo, der Mossad und Entführung im Dienstwagen. (Foto: Gaby Weber)

Die Entführung des Kriegsverbrechers Adolf Eichmann durch den Mossad im Mai 1960 lieferte Stoff für Filme, Forschung und Romane. Doch wie viel Wahrheit steckt in der Story? Die Journalistin Gaby Weber hält sie für die Mutter aller Lügengeschichten.