Von Covid-19 bis zum Fundament der Humanität

Ein Essay über eine neue humane Wirtschaft. (Illustration: Neue Debatte)

Eine lebenswerte Zukunft ist mit dem kapitalistischen Wirtschaftssystem nicht möglich. Es bedarf einer Neuorientierung.

Die Saat geht auf

Starke Community. (Foto: Steven Carrera, Unsplash.com)

Die Dritte-Welt-Indikatoren beschreiben mittlerweile sehr gut die faktische Situation im Land der Export-Vize-Weltmeister.

Der Digital-Imperialismus

Smartphone. Das Denken und Fühlen verändert sich. (Illustration: Geralt, Pixabay.com; Creative Commons CC0)

Manifest gegen die digitale Diktatur und das Ende der Privatsphäre.

Der soziale Vergleich

Skelette als Puppen. (Foto: Valeria Almaraz, Unsplash.com)

Das Prinzip des sozialen Vergleichs greift nicht nur in nahezu allen Lebensbereichen, sondern funktioniert selbst im Schattenreich weiter. Wer nichts auf den ganzen Zirkus gibt, der geht unter wie der Betonsockel im sizilianischen Kanal.

Weltanschauungen und der Kampf ums Dasein

Auch wenn jeder Mensch seine individuelle Weltanschauung im Kopf hat, heißt das nicht, dass es siebeneinhalb Milliarden verschiedene Ideologien gibt.

Was der einzelne Mensch denkt und glaubt, ist eine Sache. In Geschichte und Gesellschaft spielen jedoch gemeinsame Überzeugungen von Gemeinschaften und Klassen die entscheidende Rolle: Es geht um Weltanschauung und den Kampf ums Dasein.