Sinn und Sinnlosigkeit: Das Menschsein und das kapitalistische System

Muss es in der Wirtschaft unmoralisch zugehen? Wem nützt Wachstum? Wird Konkurrenz gebraucht? Eine philosophische Sicht auf das Menschsein im Kapitalismus.

Frankreich: Die intellektuellen Verbündeten der Gelbwesten

Die Gelbwesten gehen in Frankreich weiter auf die Straße. Es geht um einen Systemwechsel, für den auch zahlreiche Intellektuelle eintreten. Wer gehört dazu?

Alles zu verkaufen!

Eleni Triantafyllopoulou über „attraktive neue Kapitalinvestitionen“ auf Kosten der griechischen Bevölkerung.

Ideologiefrei – Wie Konkurrenz das Soziale zerstört

Wer sich verkaufen kann, erzielt einen Preis, wer sich nicht verkaufen kann, ist ein Versager und wer sich nicht verkaufen will, um jeden Preis, ist ein Leistungsverweigerer.

Übergänge in eine zukunftsfähige Gesellschaft

Es bedarf keiner Revolution im klassischen Sinn, sondern einer Evolution in den Subsystemen für den Übergang in eine zukunftsfähige Gesellschaft.

Die Gemeinwohl-Ökonomie

Es gibt genug Alternativen zum Neoliberalismus!

Der Duft einer Nachrichtensperre

Das Thema der Stunde sind die Gelbwesten in Frankreich. Dort wird über die Zukunft entschieden. Davon nicht zu berichten wagt niemand, der den Beruf als Journalist ernst nimmt.