Schlagwort: Kapitalismuskritik

Sinn und Sinnlosigkeit: Das Menschsein und das kapitalistische System

Sinn und Sinnlosigkeit: Das Menschsein und das ...

20. April 2019 By Frank Nöthlich

Muss es in der Wirtschaft unmoralisch zugehen? Wem nützt Wachstum? Wird Konkurrenz gebraucht? Eine philosophische Sicht auf das Menschsein im Kapitalismus.

Read More

Frankreich: Die intellektuellen Verbündeten der...

9. April 2019 By Brent Yves Debecker

Die Gelbwesten gehen in Frankreich weiter auf die Straße. Es geht um einen Systemwechsel, für den auch zahlreiche Intellektuelle eintreten. Wer gehört dazu?

Read More
Frankreich: Die intellektuellen Verbündeten der Gelbwesten
Alles zu verkaufen!

Alles zu verkaufen!

2. März 2019 By re:volt magazine

Eleni Triantafyllopoulou über „attraktive neue Kapitalinvestitionen“ auf Kosten der griechischen Bevölkerung.

Read More

Ideologiefrei – Wie Konkurrenz das Soziale zers...

17. Februar 2019 By Deborah Ryszka und Gunther Sosna

Wer sich verkaufen kann, erzielt einen Preis, wer sich nicht verkaufen kann, ist ein Versager und wer sich nicht verkaufen will, um jeden Preis, ist ein Leistungsverweigerer.

Read More
Ideologiefrei – Wie Konkurrenz das Soziale zerstört
Übergänge in eine zukunftsfähige Gesellschaft

Übergänge in eine zukunftsfähige Gesellschaft

8. Februar 2019 By Gerhard Kugler

Es bedarf keiner Revolution im klassischen Sinn, sondern einer Evolution in den Subsystemen für den Übergang in eine zukunftsfähige Gesellschaft.

Read More

Die Gemeinwohl-Ökonomie

7. Februar 2019 By Günter Grzega

Es gibt genug Alternativen zum Neoliberalismus!

Read More
Die Gemeinwohl-Ökonomie
Der Duft einer Nachrichtensperre

Der Duft einer Nachrichtensperre

12. Januar 2019 By Gerhard Mersmann

Das Thema der Stunde sind die Gelbwesten in Frankreich. Dort wird über die Zukunft entschieden. Davon nicht zu berichten wagt niemand, der den Beruf als Journalist ernst nimmt.

Read More

Der liebe Gott und der Kannibalismus

22. Dezember 2018 By Gerhard Mersmann

Wo die Ausbeutung am schlimmsten wütet, sind die wirtschaftlichen Bedingungen am günstigsten.

Read More
Der liebe Gott und der Kannibalismus
Langzeitarbeitslose als gesellschaftliche Paria

Langzeitarbeitslose als gesellschaftliche Paria

30. November 2018 By Ursula Mathern

Nur wenn abstrakte Arbeit und das Kapitalistische Wirtschaftssystem insgesamt in Frage gestellt werden, lässt sich Hartz IV wirksam kritisieren.

Read More

Alles kommt zurück!

25. November 2018 By Gerhard Mersmann

Jede Art der zerstörerischen Handlung wird global registriert und in Rechnung gestellt.

Read More
Alles kommt zurück!
Umrisse der Weltcommune

Umrisse der Weltcommune

24. November 2018 By Simon Sutterlütti

"Eine Verständigung über die Grundzüge einer klassenlosen Gesellschaft allemal sinnvoll …"

Read More

Gemeinwohl oder Rollenspiel?

22. November 2018 By Gerhard Mersmann

Wer die Rolle des Kapitalisten spielen will, muss die Frage nach Bedarf und Versorgung in einem gesellschaftlich rationalen Sinne fürchten wie den Teufel.

Read More
Gemeinwohl oder Rollenspiel?
Nach dem Spiel ist vor dem Spiel

Nach dem Spiel ist vor dem Spiel

7. November 2018 By Gerhard Mersmann

Hans-Peter Martin schrieb mit "Bittere Pillen" und "Die Globalisierungsfalle" Bestseller. Jetzt legte er mit einer Analyse zum Systemcrash nach: "Game over". Eine Rezension.

Read More

Die Wellen der Expropriation

4. August 2018 By Gerhard Mersmann

Über den Griff nach dem Volksvermögen und die Enteignung des kleinen Mannes.

Read More
Die Wellen der Expropriation
Der Elefant und die Amöbe

Der Elefant und die Amöbe

1. August 2018 By Gerhard Mersmann

Es ist dieses Bild, das sich aufdrängt, um das Verhältnis von China zum alten Kapitalismus zu beschreiben.

Read More

Die Krise

21. Mai 2018 By Claus Meyer

Das Wort Krise bezeichnet einen Wendepunkt. Nicht mehr und nicht weniger. Es kann eine Wende sein im Leben eines Einzelnen, einer Gruppe oder der ganzen Menschheit. Solange eine Krise nicht eingetreten ist oder noch andauert, können Strategien entwickelt und Maßnahmen eingeleitet werden, um die Entwicklung in eine positive Zukunft zu lenken. Wer in Passivität erstarrt, dem droht die Katastrophe.

Read More
Die Krise

Newsletter