Umwelt-Studie (1): Wie Konsum den Planeten zerstört

Um eine weitere Verschlechterung und irreversible Schädigung der natürlichen und gesellschaftlichen Systeme zu vermeiden, wird eine globale und schnelle Abkopplung der schädlichen Auswirkungen von der Wirtschaftstätigkeit erforderlich sein.

Weiterlesen →

Das System produziert vor allem eines: Junkies …

In der Konsumgesellschaft ist praktisch jeder süchtig, sei es nach Alkohol, Tabletten, dem Smartphone, Social Media oder Beautycreme. An der Nadel des Geldes hängen alle. Clean sind noch nicht einmal die Pusher, die den Menschen den schlechten Stoff verticken.

Weiterlesen →

Leben von Mindestsicherung: Tag 2 – Konsumgesellschaft

Michael Wögerer von “Unsere Zeitung” will auf die Situation von Menschen aufmerksam machen, die von Armut und sozialer Ausgrenzung betroffen oder bedroht sind. Er lebt in Wien einen Monat lang von 7,50 Euro am Tag: dem theoretischen Durchschnittsbetrag, den die Mindestsicherung in Österreich zum Leben vorsieht. Wir veröffentlichen sein Tagebuch.

Weiterlesen →