The Deframing Channel: Dirk C. Fleck liest aus „La Triviata“

Vor fast 35 Jahren hielt der Science-Fiktion-Autor Dirk C. Fleck 258 Gedanken auf Papier fest. Erst 2018 veröffentlichte er sie in dem Buch „La Triviata – Der Duft der Achtziger“. Auf „The Deframing Channel“ liest er aus dem Buch vor.

Weiterlesen →

GO! DIE TV-SHOW

Eine Show um Leben und Tod, um die Langzeitfolgen und das Kurzzeitgedächtnis.

Weiterlesen →

„Ich bin ein Kind der Hölle …“

„Hier trägt man den Filter des Vergessens im Gesicht, das ist Pflicht.“

Weiterlesen →

Zitternde Erwartung

„Im Angesicht des Untergangs setzen wir alles auf Gewinn. Der kleinste Appell an die Vernunft wird gierig im Keim erstickt.“

Weiterlesen →

Die Fliege

„In diesen Augenblicken kann ich ihr meinen Finger reichen und sie wird sich an den Mund führen lassen, damit ich ihr die Flügel küsse.“

Weiterlesen →

„Warum mache ich mich plötzlich zum Anwalt der Banalität …“

Ganz einfach: weil es ihn noch gibt, den kleinen Alltag. Zwar ist bereits die Lunte an ihn gelegt worden und nichts von ihm wird übrig bleiben, aber er atmet noch.

Weiterlesen →