Diskurs der Macht – das aktuelle Experiment

"Diskurs der Macht – das aktuelle Experiment" ist ein Essay von Prof. Klaus-Jürgen Bruder. (Illustration: Neue Debatte)

Ob eine Lüge überzeugt, hängt allein von der Überzeugungskraft dessen ab, was der Lügner sagt – nicht davon, was er denkt, oder weiß. Die volle Entfaltung erfährt die Lüge im “Verstecken durch Zeigen”.

Wenn die Mayonnaise an den Seiten austritt

Wallart. Talent is luck. (Foto: Annie Spratt, Unsplash.com)

Nimmt das ökonomische Ungleichgewicht überhand, die Fans des Monopoly kennen sich aus, ist das Spiel vorbei und der nette Abend ebenfalls. Das gilt auch für Gesellschaften.

Das Programm der Gelben Westen

Yellow Vests Gelbe Westen (Foto: Ella87, Pixabay.com, Creative Commons CC0)

Nun, nachdem sich Emmanuel Macron die Augen hat reiben und feststellen müssen, dass es den Gelbwesten um mehr als um höhere Benzinpreise geht, ist die Verwirrung groß.

Wie viele verpasste Chancen braucht es?

Popcorn zum TV. (Illustration: Agoss, Pixabay.com, Creative Commons CC0)

Wenn etwas in den Medien nicht erwähnt wird, obwohl es für das hiesige Schicksal wichtig ist, kann dies auch absichtsvolle Handlung genannt werden.

Solidarität unmöglich machen: Wie die Eliten uns gegeneinander ausspielen

Um das Zeitungssterben zu ertragen, hilft ein starker Kaffee. (Foto: Heather Schwartz, Unsplash.com)

Exklusivabdruck aus “Requiem für den amerikanischen Traum”.

Journalismus und Wissenschaft von unten