Die Deutschen sind wieder da!

Die Deutschen haben Humor und die Italiener ohnehin. (Foto: Franco Antonio Giovanella, Unsplash.com)

Was passiert in Deutschland und wie werden ‘die Deutschen’ wahrgenommen? Und vor allem, welche Deutschen? Der Politsatiriker C. J. Hopkins hat den ‘anderen’ Deutschen einen bissigen Aufsatz gewidmet. Jawoll … ‘diesen’ Deutschen.

Augustus – Die Unterscheidung von Funktion und Person

Eine Frau in Rom, wo Augustus als erster Kaiser regierte. (Foto Mike Swigunski, Unsplash.com)

Manchmal, aber eher seltener, erstaunen wir, weil wir eine Klugheit im längst Vergangenen entdecken, die wir uns sehnlich herbeiwünschten, weil das Gegenwärtige in seiner Borniertheit allzu erdrückend erscheint.

Sūnzǐ Bīngfǎ: Von Wellenbrechern und Wellenreitern

Mit Sūnzǐ Bīngfǎ hat das Graffiti-Wandbild in Reykjavik, Island, nichts zu tun. (Foto: Lance Anderson, Unsplash.com)

“Von Wellenbrechern und Wellenreitern” ist ein kritisches Essay über die politische Klasse, die mit der Wissenschaft verschmilzt.

Angst oder Zuversicht: Was wird aus der Welt?

Die Angst ist dunkel, aber die Welt bunt. (Foto: Aashish R Gautam, Unsplash.com)

Wer soll den völligen Verfall des Kapitalismus in die Barbarei aufhalten? Wer soll den Lauf der Geschichte ändern … Vielleicht jene, die die Angst voreinander wegwerfen.

USA: Von Jamestown bis zur Supermacht

Symbol für eine Supermacht ist ein Graffitie in Kiew. (Foto: Marjan Blan, Unsplash.com)

Gast bei Reiner Wein, dem politischen Podcast aus Wien, ist der Historiker Dr. Daniele Ganser. Nachgezeichnet wird der Weg der USA von den Anfängen bis zur Supermacht. Die befindet sich nicht erst seit Corona in der Krise. Aber zieht sie sich deshalb zurück?