Der Rebell in uns

Wer heute aufbegehrt, dem wird kein Denkmal gebaut. In einer Zeit „alternativloser“ Politik ist das Gewissen zwar nicht verboten, verkümmert aber wie ein zu wenig genutzter Muskel. Die beste Möglichkeit, das Gewissen einzuschläfern, besteht darin, zu leugnen, dass überhaupt eine Gewissensentscheidung ansteht. Es gibt aber auch einen hoffnungsvollen Aspekt: Das Gewissen genießt von allen Motiven zum Widerstand das höchste Ansehen.

Weiterlesen →

Zukunft denken: Jegliches hat seinen Raum und seine Zeit

Aus der Beschäftigung mit der Vergangenheit stammt das einzige Wissen, das wir über die Zukunft haben können.

Weiterlesen →

Fantômas: Die Herren des Schreckens wüten in Chile und Bolivien

Der Schlüssel der desaströsen Widersprüche Lateinamerikas liegt wohl darin, dass die Gattung F. einige Grundwahrheiten aus ihrem Gedächtnis verbannt hat.

Weiterlesen →

Jeffrey Epstein – Ein klarer Fall von Selbstmord?

Vor seinem angeblichen Suizid wurde Jeffrey Epsteins Zellengenosse verlegt, fielen die Wachen in einen sehr tiefen Schlaf und sodann auch alle Überwachungskameras aus.

Weiterlesen →

It’s all about Image: Bob Dylan und sein Chief Commander

Bob Dylan ist mal wieder auf Tour. Die ergraute Ikone der Folkszene ist nicht nur ein erfolgreiches PR-Produkt, sondern war in den 60ern ein Garant für die Kommerzialisierung von Freiheit und Change.

Weiterlesen →

Endlich Widerstand!

Es ist Zeit, der Obrigkeit entschieden entgegenzutreten.

Weiterlesen →

Wehren wir uns gegen die Kriegstreiber!

Exklusivabdruck aus „Warum wir Frieden und Freundschaft mit Russland brauchen“.

Weiterlesen →

Das Scheinversprechen

Das Konzept der Diversität verschleiert gravierende Ungerechtigkeit.

Weiterlesen →