#FreeAssange: WikiLeaks Chefredakteur Kristinn Hrafnsson berichtet

Kristinn Hrafnsson berichtet über Julian Assange. (Illustration: Neue Debatte)

Kristinn Hrafnsson ist seit 2018 Chefredakteur von WikiLeaks. Anfang Februar berichtete er in London über seinen Besuch bei Julian Assange.

Kampagnenjournalismus und chinesische Reissäcke

Kampagnenjournalismus ist an Themenselektion erkennbar. (Illustration: Neue Debatte)

Die Komplexität eines Phänomens wie dem Klimawandel auf das Individualverhalten eines Promilles der Weltbevölkerung zu reduzieren, ist keine Erklärung, sondern Indiz für die Herrschaftsfantasien mittelständischer Parvenüs der alten Welt.

Alles Lüge? Über Manipulation und politische Propaganda

Lüge, politische Propaganda und Manipulation. (Illustration: Neue Debatte)

Ein aktuelles Beispiel ist die Berichterstattung über die Protestbewegung und den Streik gegen die Rentenpläne in Frankreich. Da wird ganz klassisch im Sinne der Propaganda gearbeitet.

Think Tanks – Wie die Seuchen im Dreißigjährigen Krieg

Der Diskurs ist befallen von einem Bazillus aus den Think Tanks. (Illustration: Neue Debatte)

Der Diskurs, der zur öffentlichen Meinungsbildung führt, ist von den Ideologieschmieden jenseits des Atlantiks durchdrungen wie von einem Bazillus.