Über den Rubikon: Wir machen Journalismus!

Der Rubikon tut, was fast die gesamte Medienlandschaft verweigert: Man glaubt keine Ammenmärchen, arbeitet investigativ, stellt unbequeme Fragen und fordert die Politik nun auch juristisch heraus.

Weiterlesen →

Journalismus heute: Vertrieb der Angst

Journalismus wird nicht mehr als kulturelle Leistung begriffen. Seine Ökonomisierung war der Anfang einer Fehlentwicklung. Der Journalismus wurde zum Konsumgut.

Weiterlesen →

Der Propaganda-Krieg

Die USA setzen neben militärischen Drohgebärden und wirtschaftlicher Strangulierung vor allem Medienhetze ein, um Russland zu bekämpfen.

Weiterlesen →

Wie viele verpasste Chancen braucht es?

Wenn etwas in den Medien nicht erwähnt wird, obwohl es für das hiesige Schicksal wichtig ist, kann dies auch absichtsvolle Handlung genannt werden.

Weiterlesen →

Die finale Zensur

Das Fenster zur Wirklichkeit schließt sich bereits.

Weiterlesen →

Neoliberaler Faschismus

Hinter der liberalen Fassade lauert die Diktatur.

Weiterlesen →

Der Absturz des deutschen Journalismus und die WM

Die Propagandamaschine wird bei der Fußballweltmeisterschaft zeigen, zu was sie in der Lage ist. Die Einflussnahme auf deutsche Medien durch Think Tanks muss auf die Tagesordnung.

Weiterlesen →

Die Indoktrination der Massen

Wir alle werden täglich manipuliert. Es ist ein Krieg um unseren Verstand im Gange, und Big-Data-Plattformen profitieren davon.

Weiterlesen →

Demokratie als Fassade

Kriegsverbrecher sitzen an den Schalthebeln der Macht.

Weiterlesen →