Politik und Leben verbinden

Die meisten Menschen, die Artikel auf Neue Debatte lesen, sind schon immer Wache oder in jüngerer Zeit Aufgewachte. Sie wissen: Unser gegenwärtiges gesellschaftliches, politisches System hinterlässt schon jetzt eine Masse von Verlierern, außerhalb Deutschlands noch mehr.

Es zerstört unsere Lebensgrundlagen und ist in der Darstellung voller Lügen, die es oft selbst zu glauben scheint.

Es gibt immer mehr Menschen, die den Vorgaben nicht mehr glauben und nicht einfach nachlaufen. Die auch irgendwelchen esoterischen Heilsbringern nicht nachlaufen. Aber wenn sie sich nicht von Parteien oder „Bewegungen“ mitnehmen beziehungsweise instrumentalisieren lassen, verbleiben sie in den Analysen, die sie immer noch verfeinern können. Aber welche Konsequenzen ziehen sie?

Sie wissen eigentlich: Abwarten ist tödlich! Doch sie sind so vereinzelt, dass ihre Machtlosigkeit inzwischen zur zwangsweisen Tatenlosigkeit führt.

Das Video „Graswurzelräte“ ist eine Präsentation für eine demokratische Bewegung von der Basis. Es zeigt ohne Anspruch auf die letzte und beste Lösung eine Möglichkeit auf, im Kleinen anzufangen und wieder Leben und Politik zu verbinden, und knüpft damit an den Artikel Graswurzelräte: Machen wir Politik doch selbst! an.


Foto/Video: Paulius Dragunas (Unsplash.com; Ausschnitt) und Gerhard Kugler.